Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: Leben und Zeit des Michael K. — nach dem gleichnamigen Roman von J. M. Coetzee im Düsseldorfer SchaupielhausUraufführung: Leben und Zeit des Michael K. — nach dem gleichnamigen Roman...Uraufführung: Leben und...

Uraufführung: Leben und Zeit des Michael K. — nach dem gleichnamigen Roman von J. M. Coetzee im Düsseldorfer Schaupielhaus

Premiere am 13. November 2021, 19:30 Uhr — Schauspielhaus, Großes Haus

Romanheld Michael K. ist einer, mit dem es das Leben nicht gut gemeint hat. Mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte geboren, früh von seiner Mutter abgelehnt und von allen verspottet führt er nun als Gärtner ein einfaches Leben. Als seine Mutter zum Sterben auf die Farm ihrer Kindheit zurückkehren möchte, macht sich Michael in einem von Bürgerkriegswirren erschütterten Land auf, um ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Kurz nach dem Aufbruch stirbt sie, und Michael versucht nun, ihre Asche heimzubringen. Wie ein tumber Tor scheint er allem Bösen ausgesetzt, sein einziges Bestreben ist es, den Menschen aus dem Weg zu gehen.

 

Copyright: Fiona MacPherson

»In einer gewalttätigen Welt ist Michael K. ein einfacher Prophet und ein Prophet der Einfachheit, der Kraft in seiner Menschlichkeit und seiner tiefen Verbindung zur Erde sucht«, so Lara Foot. »Es ist eine beängstigend schöne Geschichte.«

In zweijähriger Zusammenarbeit entstanden Idee, Konzept und Bühnenfassung der gemeinsamen Uraufführung des Baxter Theatre Centre in Kapstadt und des Düsseldorfer Schauspielhauses zum Roman »Leben und Zeit des Michael K.« des Literaturnobelpreisträgers J. M. Coetzee. Zur Eröffnung des Festivals Theater der Welt sollte die Produktion unter der Regie von Lara Foot in Zusammenarbeit mit der gefeierten südafrikanischen Handspring Puppet Company bereits zur Premiere kommen, konnten jedoch nur als Live-Stream gezeigt werden.

auf Englisch, Afrikaans und Xhosa mit deutschen Übertiteln

Regie und Textbearbeitung Lara Foot
Puppen Adrian Kohler, Basil J.R. Jones
Leitung Puppen und Konzeption Adrian Kohler, Handspring Puppet Company
Komposition Kyle Shepherd
Bühne Patrick Curtis
Kostüm Phyllis Midlane
Video Kirsti Cummings
Dramaturgie Felicitas Zürcher

Mit Andrew Buckland, Carlo Daniels, Billy Langa, Nolufefe Ntshuntshe, Sandra Prinsloo, Faniswa Yisa
Leitung Puppenspiel Craig Leo
PuppenspielRoshina Ratnam, Marty Kintu, Markus Schabbing

Eine Koproduktion von Düsseldorfer Schauspielhaus, Baxter Theatre Centre, Kapstadt, Les Théâtres de la Ville de Luxembourg und Festival Theater der Welt Düsseldorf 2021.

So, 14.11. / 18:00 - 20:35
Schauspielhaus — Großes Haus
Fr, 10.12. / 19:30 - 22:05
Schauspielhaus — Großes Haus
So, 12.12. / 18:00 - 20:35
Schauspielhaus — Großes Haus
Fr, 18.02. / 19:30 - 22:05
Schauspielhaus — Großes Haus
So, 20.02. / 18:00 - 20:35
Nur wenige Vorstellungen!
Schauspielhaus — Großes Haus

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑