Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Dinge, die ich sicher weiß" von Andrew Bovell im Stadttheater Fürth"Dinge, die ich sicher weiß" von Andrew Bovell im Stadttheater Fürth"Dinge, die ich sicher...

"Dinge, die ich sicher weiß" von Andrew Bovell im Stadttheater Fürth

Premiere: 16. Februar 2024, 19.30 Uhr

Dies ist die Familie Price: Obwohl die erwachsenen Kinder längst ihr eigenes Leben haben, sind sie in der Nähe geblieben – mit Ausnahme der jüngsten Tochter, die als Nesthäkchen gerade erst dabei ist flügge zu werden. Die Nähe und Dynamik aus Kinderzeiten sind noch da, ebenso wie die große Liebe, die diese Familie zusammenhält. Man streitet und neckt sich und ist füreinander da. Die Eltern Bob und Fran haben ihr Leben lang viel gearbeitet, um ihren vier Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen: das Eigenheim mit Garten als ein sicheres Nest, vielfältige Anregungen und eine gute Ausbildung.

 

Copyright: Thomas Langer

Im Kreislauf eines Jahres erleben wir nun im Stück, wie alle vier erwachsenen Kinder mit ihrem Lebensentwurf in eine Krise geraten. Während sich ihre Eltern die angenehmen Seiten des Lebens immer aufgespart haben für später, führen die Kinder ein anderes Leben. Sie suchen im Hier und Jetzt nach dem Glück. Sie haben Ideale und Bedürfnisse, die die Eltern nicht verstehen können. Die Kinder kommen an ihre Grenzen – aber nicht nur sie. Das ganze Familiengefüge gerät ins Wanken, selbst die Ehe von Bob und Fran.

Der Autor Andrew Bovell sagt über sein Stück: „Es ist in keinster Weise autobiografisch, aber vielleicht ist es das Persönlichste meiner Stücke. Es handelt von der Widerstandsfähigkeit einer langjährigen Ehe, es handelt davon zu viel und nicht genug zu lieben, und davon, den richtigen Platz dazwischen zu finden. Es handelt davon festzuhalten, wenn die Kinder Halt brauchen, und sie loszulassen, bevor sie sich freikämpfen.“

"Things I Know To Be True" wurde 2016 vom The State Theatre Company of South Australia und dem Frantic Assembly uraufgeführt.

Deutsch von Maria Harpner und Anatol Preissler

Inszenierung:
Bettina Rehm
Ausstattung:
Clara Wanke

mit Hannah Candolini, Michaela Domes, Sunna Hettinger, Boris Keil, Jonas Kling, Anton Koelbl

weitere Termine: 17./18. Februar 2024, 19.30 Uhr 21. bis 24. Februar 2024, 19.30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

ZU RASANTE AUTOFAHRT - "family affairs" im Studiotheater STUTTGART

Diese absurd komische Tragödie der Kölner Autorin Ingrun Aran hat es in sich. So wird hier die Tochter Anne aufgefordert, ihre Eltern ins Kneipp-Heilbad Bad Münstereiffel zu fahren. Und so starten…

Von: ALEXANDER WALTHER

WEICH UND FEDERND -- Janacek Chamber Orchestra im Kronenzentrum Bietigheim-Bissingen

Der mehrfache ungarische ECHO-Klassik-Preisträger Gabor Boldoczki (Trompete) und das 1964 gegründete Janacek Chamber Orchestra präsentierten Musik am Hofe des Sonnenkönigs Ludwig XIV. - man machte so…

Von: ALEXANDER WALTHER

HYMNE AN DIE FREUNDSCHAFT -- 3. Liedkonzert im Foyer der Staatsoper/STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Es muss was Wunderbares sein" präsentierte Kai Kluge (Tenor) zusammen mit seiner Schwester Melania Ines Kluge (Klavier) Perlen der Unterhaltungsmusik. Dabei wurde vor…

Von: ALEXANDER WALTHER

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑