Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Der große Diktator" von Charlie Chaplin - Theater in der Josefstadt in WienUraufführung: "Der große Diktator" von Charlie Chaplin - Theater in der...Uraufführung: "Der große...

Uraufführung: "Der große Diktator" von Charlie Chaplin - Theater in der Josefstadt in Wien

Premiere Donnerstag, 6. Oktober 2022, 19.30 Uhr

Die Männer, die heute die Menschlichkeit mit Füßen treten, werden nicht immer da sein. Ihre Grausamkeit stirbt mit ihnen und auch ihr Hass. (Der jüdische Barbier). -- Die groteske Verwechslung des tomanischen Diktators Adenoid Hynkel mit einem jüdischen Barbier bildet den Ausgangspunkt von Charlie Chaplins erstem Tonfilm: eine bitterböse, dabei aber umwerfend komische Satire aus dem Jahr 1940, die es mitten im Zweiten Weltkrieg wagte, das pure Böse, damals Adolf Hitler, auf brillante Art und Weise direkt zu verspotten.

 

Copyright: Moritz Schell

Der Film, der zu Chaplins erfolgreichstem Werk wurde, war in Nazi-Deutschland verboten. Chaplin setzt der Hass gebärenden Rhetorik des megalomanen Führers die Aufrichtigkeit des namenlosen Barbiers entgegen, der mit seiner weltbekannten Schlussrede ein ewig gültiges Plädoyer für Menschlichkeit und Frieden hält.

Regie: Dominic Oley
Bühnenbild: Kaja Dymnicki
Kostüme: Nicole von Graevenitz
Musik: Nikolaj Efendi

Mit:
Alexander Pschill (Ein jüdischer Barbier / Anton Hynkel (Diktator von Tomanien))
Matthias Franz Stein (Kommandant Schultz)
Daniela Golpashin (Hannah)
Siegfried Walther (Herr Jaeckel)
Ljubiša Lupo Grujčić (Herr Mann / Soldat 1 / Maler / Kellner)
Martin Niedermair (Dr. Garbitsch)
Oliver Huether (Feldmarschall Herring / Napoloni (Diktator von Bakteria) / Sturmtrupp-Mann 1 / Kunde / Wache / SS-Mann 1)
Tamim Fattal (Bakterias Botschafter (Schwiegersohn von Napoloni) / Sturmtrupp-Mann 3 / Kiebitzer / Ein Mann / Wache / News Reporter 1)

Vorstellungen bis 21. Juni 2023, Beginn jeweils 19.30h
Oktober: 4. (12h, Generalprobe), 5.(Vorauff.), 6. (Prem.), 7., 12., 13. (18h), 15., 16., 18., 31.
November: 2., 5., 6.(15h), 10., 11., 12. (15h), 13. (15h), 16.
Dezember: 3., 4., 30., 31. (Silvestervorstellungen 16h und 20h)
Jänner: 2., 18.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑