Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "In Ordnung" | Ein rauschhaftes Ensembletanzstück von Doris Uhlich - Münchner KammerspieleUraufführung: "In Ordnung" | Ein rauschhaftes Ensembletanzstück von Doris...Uraufführung: "In...

Uraufführung: "In Ordnung" | Ein rauschhaftes Ensembletanzstück von Doris Uhlich - Münchner Kammerspiele

Samstag, 3. Februar 2024 um 20:00 Uhr im Schauspielhaus der Münchner Kammerspiele

Tanzt die Verschiebung — „Kann in der besseren Welt vielleicht nur ankommen, wer die Annahme aufgibt zu wissen, wie diese bessere Welt aussehen wird?“

 

Copyright: Julian Baumann

„Tanz den Abstand!“ Doris Uhlichs Einstand an den Münchner Kammerspielen mit „Habitat - Pandemic Version“ im Jahr 2020 ist legendär. 13 Münchner*innen tanzten damals nackt zusammen in einer Zeit, als jede Berührung verboten war, jede Begegnung vermessen werden musste. Jetzt trifft die Choreografin mit einer großen Gruppe des Schauspielensembles zusammen, begibt sich mit ihnen auf unbekanntes Terrain. Hochtourige Beats bringen alle zum Schwitzen, in einen gemeinsamen Rausch, aber gleichzeitig auch dazu, dass sehr unterschiedliche Körper auf ungewohnte Weise direkt miteinander sprechen – von Körper zu Körper.

Welches Bild ergeben wir zusammen? Uhlich lädt die Schauspieler*innen ein, sich der Energie einer permanenten Veränderung hinzugeben: Nichts bleibt, wie es war, alles wird anders. Menschen müssen über die Fähigkeit verfügen, fortwährend zu lernen und sich selbst neu zu erfinden, Umbrüche werden zu einem Merkmal von Biografien.

Jede Aufführung arbeitet mit Erfahrungen, auf die man sich nicht vorbereiten kann. Ein Algorithmus mischt jeden Abend neu die Zutaten des Bühnenbildes, die aus dem Kulissen-, Möbel- und Kostümfundus der Kammerspiele kommen. Die neue (Un-)Ordnung beginnt auf der Bühne und breitet sich in den Zuschauerraum und das Foyer aus. Wie fühlt es sich an, eine Gesellschaft neu zusammenzusetzen?

Regie & Choreografie Doris Uhlich
    Ausstattung Juliette Collas
    DJ & Sound Boris Kopeinig
    Choreografische Assistenz Hugo Le Brigand
    Dramaturgie Hannah Saar

Mit Dennis Fell-Hernandez, Walter Hess, Johanna Kappauf, Samuel Koch, Jelena Kuljić, Anna Gesa-Raija Lappe, Sina Leinweber , Christian Löber, Stefan Merki, Fabian Moraw, Edith Saldanha, Leoni Schulz, Şafak Şengül, Anja Signitzer, Vinzenz Sommer , Luisa Wöllisch

Sa 10.2. 19:30
Einführung ab 19:00 Uhr
Mo 4.3. 20:00
Einführung ab 19:30 Uhr
Di 26.3. 20:00
Audiodeskription Tastführung MK: Junge Nacht

   

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑