Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Staatstheater Braunschweig: "The Turn of the Screw", Oper von Benjamin BrittenStaatstheater Braunschweig: "The Turn of the Screw", Oper von Benjamin BrittenStaatstheater...

Staatstheater Braunschweig: "The Turn of the Screw", Oper von Benjamin Britten

Premiere Fr, 11. Jan 19:30 Uhr, Großes Haus

Eine junge Frau reist auf den Landsitz Bly, um dort als Gouvernante für die zwei Waisen Flora und Miles zu sorgen, die ihr zunächst als liebenswürdige Kinder erscheinen. Bald jedoch verkehrt sich die scheinbare Idylle ins Mysteriöse: Das Verhalten von Kindern und Haushälterin ist rätselhaft und auch scheinen die Geister der ehemaligen Angestellten das Haus und seine Bewohner heimzusuchen ...

 

 

In seiner Vertonung des Stoffes von Henry James gelang Britten eine Kammeroper, die reich an Klangfarben und gleichsam musikalisch subtil ist und dabei stets Raum für das Unbestimmte, Zweideutige und schließlich die Frage lässt: Was geschah wirklich auf Bly?

Oper in einem Prolog und zwei Akten von Benjamin Britten

Libretto von Myfanwy Piper

nach der gleichnamigen Erzählung von Henry James
in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Musikalische Leitung: Iván López Reynoso
Regie: Dagmar Schlingmann
Bühne: Sabine Mader
Kostüme: Inge Medert
Dramaturgie: Sarah Grahneis
 

  • Prolog / Quint: Matthias Stier
  • Gouvernante: Inga-Britt Andersson
  • Miles: Milda Tubelytė
  • Flora: Jelena Banković
  • Mrs. Grose: Carolin Löffler
  • Miss Jessel: Ekaterina Kudryavtseva
  • sowie: Staatsorchester Braunschweig

    Bild: Benjamin Britten

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

EIN BEWEGENDER FEUERREITER -- Liedmatinee - Verleihung der Hugo-Wolf-Medaille in der Staatsoper Stuttgart

Die New York Times bezeichnete das Liedduo Christian Gerhaher (Bariton) und Gerold Huber (Klavier) als "größte Liedpartnerschaft der Welt". Dies betonte Kammersängerin Christiane Iven in ihrer…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUE SPHÄREN IM LICHTKEGEL -- Sao Paulo Companhina de Danca im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Mit der Deutschen Erstaufführung von "The Eight" gedenkt der Choreograph Stephen Shropshire des 200. Geburtstags von Anton Bruckner. In den Kostümen von Fabio Namatame erklingt das Finale von…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑