Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Bach Recomposed" Tanzstücke von Po-Cheng Tsai, Mauro Astolfi und Marie Chouinard - Bühnen Bern"Bach Recomposed" Tanzstücke von Po-Cheng Tsai, Mauro Astolfi und Marie..."Bach Recomposed"...

"Bach Recomposed" Tanzstücke von Po-Cheng Tsai, Mauro Astolfi und Marie Chouinard - Bühnen Bern

Premiere Freitag, 3. Februar 2023 um 19:30 Uhr im Stadttheater

Bach recomposed vereint choreografische Arbeiten von Künstler*innen aus drei Kontinenten, die sich alle in unterschiedlicher Art und Weise auf die Musik Bachs beziehen.

 

Copyright: Bühnen Bern

Der in Bern bereits bekannte taiwanesische Shooting-Star Po-Cheng Tsai vereint zeitgenössische Tanzstile mit asiatischer Bewegungstradition und Mauro Astolfi, Direktor des römischen Spellbound Contemporary Ballet erschafft mit seinen symbolhaft erzählerischen Choreografien ein intimes Bewegungsuniversum. Beides Uraufführungen für Bern Ballett.

Mit bODY_rEMIX/les_vARIATIONS_gOLDBERG – excerpts zeigt Bern Ballett zudem einen modernen Klassiker als Schweizer Erstaufführung: Die kanadische Grande Dame des Tanzes Marie Chouinard seziert darin nicht nur Glenn Goulds legendäre Einspielung von Bachs Goldberg-Variationen, sondern erweitert die Tänzer*innenkörper um Spitzenschuhe und kunstvoll inszenierte Gehhilfen.

Musik: Johann Sebastian Bach, Tamar Halperin, Peter Gregson, Louis Dufort

Fr
03.02.2023
19:30
Stadttheater
Tanz
Bach Recomposed
Premiere
Sa
18.02.2023
19:30
Stadttheater
Tanz
Bach Recomposed
Fr
03.03.2023
19:30
Stadttheater
Tanz
Bach Recomposed
Mi
08.03.2023
19:30
Stadttheater
Tanz
Bach Recomposed
Fr
10.03.2023
19:30
Stadttheater
Tanz
Bach Recomposed
Di
28.03.2023
19:30
Stadttheater
Tanz
Bach Recomposed
So
02.04.2023
16:00
Stadttheater
Tanz
Bach Recomposed
So
16.04.2023
18:00
Stadttheater
Tanz
Bach Recomposed
So
23.04.2023
18:00
Stadttheater
Tanz
Bach Recomposed
Zum letzten Mal

Hintergründe, Wissenswertes und Unterhaltsames zu den Stücken, den Choreograf*innen, zur Musik und zu den Inszenierungskonzepten erfahren Sie bei den Einführungen. Diese finden jeweils 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung (ausser an Premieren) statt.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑