Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung von „Konstanz, I lvoe you“ - Soundtrack einer Stadt - Theater KonstanzUraufführung von „Konstanz, I lvoe you“ - Soundtrack einer Stadt - Theater...Uraufführung von...

Uraufführung von „Konstanz, I lvoe you“ - Soundtrack einer Stadt - Theater Konstanz

Premiere am Samstag, 11.5.2024 um 20 Uhr in der Werkstatt des Theater Konstanz

„Konstanz I love you" ist eine musikalische Liebeserklärung an Konstanz, komponiert aus Biographien, Erinnerungen und Träumen seiner Einwohner*innen und Gäste. Und mit der Liebe ist es manchmal so eine Sache. Leidenschaftlich und stilübergreifend spielen sich drei Künstler*innen durch die Stadt. Aus berührenden

und skurrilen Erzählungen und musikalischen Glanzstücken schafft das Trio einen Abend, der Ihnen beim Schlendern durch die Stadt zukünftig in den Ohren klingen wird.

 

Copyright: Theater Konstanz

 „Die Stadt hat sich für mich sehr verändert. Das bedeutet: Ich gehe mit anderen Augen durch die Stadt, seit meine Tochter auf der Welt ist. Ich bin der Erste aus meinem Freundeskreis, der Vater geworden ist. Jetzt treffen wir uns auf dem Matschplatz am Hörnle statt im Club. Konstanz ist eine Stadt, in der Verbindungen zwischen Menschen entstehen. Manchmal schiebe ich im Sonnenaufgang den Kinderwagen am See und summe "Stups der kleine Osterhase", letztens blieb ein älteres Paar stehen und summte mit.“
(Aus einem Interview während der Stadtrecherche im März 2024)

Schauspieler und Regisseur Leonard Dick studierte Schauspiel an der Theaterakademie August Everding in München. Seine erste Regiearbeit „Bent–Rosa Winkler“ von Martin Sherman, die bei diversen Festivals aufgeführt wurde, inszenierte er 2019 gemeinsam mit Andrej Agranovski. Ein Jahr später gründeten sie das dreiköpfige Künstlerkollektiv Doris Crea, das vor allem eigene Stücke in der Berliner Freien Szene auf die Bühne bringt.
Schauspieler und Regisseur Leonard Dick hat schon einige Stücke gemeinsam mit Andrej Agranovski, der bei „Konstanz, I love you“ für die Musik zuständig ist und als Co-Regisseur fungiert, inszeniert.

„Konstanz I love you" ist eine musikalische Liebeserklärung an Konstanz, komponiert aus Biographien, Erinnerungen und Träumen seiner Einwohner*innen und Gäste. Aus berührenden und skurrilen Erzählungen und musikalischen Glanzstücken schafft das Schauspiel-Trio aus Sabine Martin, Jonas Pätzold und Lilian Prent einen Abend, der beim Schlendern durch die Stadt zukünftig in den Ohren klingen wird.

REGIE Leonard Dick
CO_REGIE & MUSIK Andrej Agranovski
BÜHNE & KOSTÜM Alex Gahr
DRAMATURGIE Sabrina Toyen

MIT Sabine Martin, Jonas Pätzold, Lilian Prent

Mai
Samstag, 11.05.2024 | 20:00 Uhr | Tickets | Hier gilt das Kulturticket
Freitag, 24.05.2024 | 20:00 Uhr | Tickets | Hier gilt das Kulturticket
Samstag, 25.05.2024 | 20:00 Uhr | Tickets | Hier gilt das Kulturticket
Samstag, 31.05.2024 | 20:00 Uhr | Tickets | Hier gilt das Kulturticket

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 13 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑