Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
RICHTFEST von Lutz Hübner & Sarah Nemitz am Oldenburgischen StaatstheaterRICHTFEST von Lutz Hübner & Sarah Nemitz am Oldenburgischen StaatstheaterRICHTFEST von Lutz...

RICHTFEST von Lutz Hübner & Sarah Nemitz am Oldenburgischen Staatstheater

Premiere: Samstag 22. April 2023, 20 Uhr, Kleines Haus

Elf Menschen erfüllen sich einen Herzenswunsch und bilden eine Baugemeinschaft. Ein Traumhaus soll es werden, das alle Bedürfnisse der unterschiedlichen Parteien berücksichtigt. Doch welche Bedürfnisse sind das eigentlich genau? So richtig kennt sich die Gruppe nämlich noch gar nicht, die da ihre Zukunft gemeinsam gestalten möchte. Und was passiert, wenn jemand in eine Notlage gerät? Bedeutet die von allen so gepriesene Gemeinschaft auch soziale Verantwortung? Eine bissige Komödie über unsere Gesellschaft im Kleinen.

 

Copyright: Stephan Walzl

Co-Working, Co-Living, Co-Housing: In einer Zeit der zunehmenden Vereinsamung ist gemeinschaftliches Arbeiten und Wohnen ein immer beliebteres gesellschaftliches Phänomen, und die Autor:innen Lutz Hübner und Sarah Nemitz sind Meister darin, lebensnahe Themen in Theaterstücke zu verwandeln. ‚Richtfest‘ handelt von einer privaten Baugemeinschaft, die sich den Traum vom Haus mitten in der Stadt gemeinsam verwirklichen will.

Wobei die sechs Wohnparteien unterschiedlicher nicht sein könnten und ihre Motive vom sozialutopischen Traum der gelebten Gemeinschaft bis zu dem pragmatischen Fakt reichen, sich ein Eigenheim schlichtweg nicht leisten zu können – ganz zu schweigen von den Ambitionen des jungen Architekten. Daraus entsteht ein oft komisches, manchmal bitterböses Panorama einer sehr diversen Gruppe, die sich zwischen sozialer Utopie und Eigensinn aufreibt und letztlich das Mosaik abbildet, das wir Gesellschaft nennen. Die Fugenmasse, die das Ganze zusammenhält, muss erst erfunden werden.

Regie führt in Oldenburg erstmals Swaantje Lena Kleff, seit 2021 Hausregisseurin am Deutschen Nationaltheater Weimar.

Regie: Swaantje Lena Kleff
Bühne: Anne Horny/ Philip Rubner
Kostüme: Miriam Schubach
Musikalische Leitung: Cindy Weinhold
Licht: Arne Waldl
Dramaturgie: Anna-Teresa Schmidt

Mila: Zainab Alsawah
Ludger: Ksch. Thomas Birklein
Vera: Veronique Coubard
Mick: Matthias Kleinert
Christian: Yasin Özen
Holger: Klaas Schramm
Frank: Darios Vaysi
Birgit: Julia Friede
Philipp: Gerrit Frers
Judith: Charlotte Wollrad
Charlotte: Heidi Züger

Termine
Sa 22.04. 20.00 Uh
Di 25.04. 20.00 Uhr
Fr 28.04. 20.00 Uhr
Sa 13.05. 20.00 Uhr
Do 25.05. 20.00 Uhr
Mi 31.05. 20.00 Uhr
So 11.06. 20.00 Uhr
So 18.06. 15.00 Uhr
Sa 08.07. 20.00 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

KOMPAKTE WUCHT -- Neue CDs: Bruckners 7. und 8. Sinfonie mit dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR (jetzt SWR Symphonieorchester) unter Eliahu Inbal bei Naxos erschienen

Seit ihrer Uraufführung im Jahre 1884 ist die siebte Sinfonie in E-Dur von Anton Bruckner bis heute am häufigsten gespielt worden. Die reiche Melodienherrlichkeit des Werkes kommt auch in der…

Von: ALEXANDER WALTHER

STÜRMISCHER SCHWUNG -- Maximilian Schairer im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart mit Beethoven, Chopin und Prokofjew

Dies war ein weiteres interessantes Konzert in der verdienstvollen Reihe "Rising Star". Maximilian Schairer, der momentan sein Konzertexamen bei Professor Michael Hauber an der Hochschule für Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑