Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DIE CSARDASFÜRSTIN von Emmerich Kálmán - Schlossfestspiele Langenlois auf Schloss Haindorf DIE CSARDASFÜRSTIN von Emmerich Kálmán - Schlossfestspiele Langenlois auf...DIE CSARDASFÜRSTIN von...

DIE CSARDASFÜRSTIN von Emmerich Kálmán - Schlossfestspiele Langenlois auf Schloss Haindorf

Premiere 25. Juli 2019, um 20:30 Uhr, Schloss Haindorf, Krumpöckallee 21, A-3550 Langenlois

Wir schreiben das Jahr 1914 in Budapest und Wien. Alles dreht sich um die nicht standesgemäße Liebe der feurigen Varietésängerin Sylva Varescu zu dem jungen Fürsten Edwin, der nach etlichen Verwirrungen um Eheversprechen, Trennung und Heirat zu guter Letzt doch ein Happyend beschieden ist.

 

Copyright: Dieter Eikelpoth

Dieses Jahr wird auf Schloss Haindorf Emmerich Kálmáns Evergreen „Die Csárdásfürstin“ gezeigt. Unter der musikalischen Leitung von Intendant Andreas Stoehr spielt wiederum das Wiener KammerOrchester. Für die Regie wird Rudolf Frey verantwortlich zeichnen.

Unter der Ägide von Andreas Stoehr wird dies die letzte Produktion sein, für die er als Intendant verantwortlich zeichnet – nach 7-jähriger Leitung der Schlossfestspiele Langenlois wird sich der 56-jährige Wiener wieder vermehrt seiner internationalen Dirigententätigkeit widmen. Ihm ist es gelungen, Operette zu entstauben, aktuell zu interpretieren und dieser Kunstgattung neues Leben zu verleihen.

Musikalische Leitung: Andreas Stoehr
Wiener KammerOrchester
Inszenierung: Rudolf Frey
Kostüme: Aleksandra Kica

Mit: Netta Or, Johannes Terne, Elke Hartmann, Franz Gürtelschmied, Ethel Merhaut, Stefan Wunder, Erwin Belakowitsch, Steven Scheschareg u.a.

TERMINE:
DO 25.07.
FR 26.07. ausverkauft
SA 27.07.
FR 02.08.
SA 03.08.
SO 04.08. Frühabendvorstellung
DO 08.08.
FR 09.08.
SA 10.08.

Beginn jeweils um 20:30 Uhr
Am 04.08. bereits um 17:30 Uhr

BUSTRANSFER:
 Bustransfer Konzerthaus Wien - Langenlois - Konzerthaus Wien
an allen Spieltagen buchbar!
 € 22- (Hin- und Rückfahrt)
 Abfahrt Wien: 17:45
Abfahrt am 04.08.: 14:45

Informationen unter office@kulturlangenlois.at

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑