Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2013 - Die PreisträgerDeutscher Theaterpreis DER FAUST 2013 - Die PreisträgerDeutscher Theaterpreis...

Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2013 - Die Preisträger

Am 16.11.2013 wurde im Schiller Theater Berlin der Deutsche Theaterpreis DER FAUST in Anwesenheit des Bundespräsidenten Joachim Gauck und des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, verliehen.

 

Die Preisträger der achten FAUST-Verleihung:

 

Regie Schauspiel

Preisträger: Luk Perceval, „Jeder stirbt für sich allein“, Thalia Theater Hamburg

 

Darstellerin / Darsteller Schauspiel

Preisträgerin: Constanze Becker, Medea in „Medea“, Schauspiel Frankfurt

 

Regie Musiktheater

Preisträger: Claus Guth, „Pelléas et Mélisande“, Oper Frankfurt

 

Sängerdarstellerin / Sängerdarsteller Musiktheater

Preisträger: Christian Gerhaher, Pelléas in „Pelléas et Mélisande“, Oper Frankfurt

 

Choreografie

Preisträgerin: Bridget Breiner, „Ruß“, Ballett im Revier Gelsenkirchen

 

Darstellerin / Darsteller Tanz

Preisträgerin: Anna Süheyla Harms in allen sechs Stücken aus dem Ballettabend „Future 6“, Gauthier Dance - Theaterhaus Stuttgart (Kooperation mit der Schauburg München)

 

Regie Kinder- und Jugendtheater

Preisträgerin: Mina Salehpour, „Über Jungs“, Grips Theater Berlin

 

Bühne / Kostüm

Preisträgerin: Annette Kurz, „Jeder stirbt für sich allein“, Thalia Theater Hamburg

 

Lebenswerk

Den Preis für das Lebenswerk erhält die Schauspielerin Inge Keller.

Inge Keller zählt zu den bedeutendsten Theaterschauspielerinnen in Deutschland. Die große Kunst dieser so vielseitigen und wandelbaren Darstellerin zeichnet sich nicht nur aus durch die herausragenden Rollen, welche besonderen Glanz auf ihr Spiel werfen. Es ist vor allem auch die Fülle der unverwechselbar dargestellten Figuren in diesem langen Bühnenle-ben, die Inge Kellers reiches Lebenswerk krönt.

Laudator: Hans-Dieter Schütt

 

Preis des Präsidenten

Der Preis des Präsidenten geht an das Gesamtensemble des Staatsschauspiels Stuttgart für seinen Entdeckermut, seine Improvisationskraft sowie für seine nicht nachlas-sende Intensität und produktive Gelassenheit angesichts der skandalösen Sanierungssituati-on des Schauspielhauses.

Laudator: Prof. Klaus Zehelein

 

3sat zeigt in „Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2013" die Höhepunkte der Veranstaltung im Schiller Theater Berlin und stellt die Protagonisten in Beiträgen und Interviews vor:

Sonntag, 17. November 2013, 18:15 Uhr, 45 Minuten

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GEISTERERSCHEINUNGEN UND KEUSCHHEITSIDEOLOGIEN -- Vincenzo Bellinis "La Sonnambula" in der Staatsoper/STUTTGART

Nach einem Gastspiel an der Deutschen Oper Berlin ist diese Produktion wieder auf die Bühne der Staatsoper Stuttgart zurückgekehrt. In der die heutige Zeit durchaus einbeziehenden Inszenierung von…

Von: ALEXANDER WALTHER

TEMPERAMENTVOLL MIT SLAWISCHEN KLÄNGEN - Eröffnungskonzert des Rheingau Musikfestivals im Kloster Eberbach

Ein rein tschechisches Programm präsentierte das hr-Sinfonieorchester unter der inspirierenden Leitung von Alain Altinoglu im Kloster Eberbach. Auch das seltener zu hörende Violinkonzert in a-Moll op.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑