Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Ballettabend CREATIONS XIII – XV - Staatstheater Stuttgart Ballettabend CREATIONS XIII – XV - Staatstheater Stuttgart Ballettabend CREATIONS...

Ballettabend CREATIONS XIII – XV - Staatstheater Stuttgart

Premiere am 25. November 2023

Vorhang auf für weibliche Handschriften! Die Bühne des Schauspielhauses gehört bei der neuen Ausgabe der CREATIONS-Reihe drei Choreographinnen. Im Auftrag von Ballettintendant Tamas Detrich kreieren sie neue Werke und führen die Serie der zeitgenössischen Uraufführungen fort.

 

Copyright: Stuttgarter Ballett

Vittoria Girellis Choreographien sind seit 2020 in Stuttgart zu sehen – sie bestechen vor allem durch fesselnde Ensembleszenen. Erst Anfang 20 zeigt die Italienerin, die als Halbsolistin beim Stuttgarter Ballett tanzt, unglaubliches Talent beim Arrangement von kaleidoskopartigen Körperformationen. Meist inspiriert von der bildenden Kunst schuf sie außerhalb Stuttgarts bereits Arbeiten in Monterrey (Mexico) und am Theater Winterthur für die Junior Compagnie des Balletts Zürich.

Samantha Lynch tanzt normalerweise als Erste Solistin beim Norwegischen Nationalballett. Als Initiatorin der „Dancer’s Choreography Workshops“ der Compagnie hat sie sich nicht nur selbst der Kreation von Schritten gewidmet, sondern auch anderen Talenten neue Wege eröffnet. Spätestens seit A Boléro 2021 für die große Bühne in Oslo hat sich die Australierin als Geheimtipp in Europa herumgesprochen. So wie die Kombination aus Musik und Tanz die Choreographin selbst in Euphorie versetzt, begeistert sie das Publikum.

Morgann Runacre-Temple hat sich bereits einen Namen als freischaffende Künstlerin gemacht. Nach verschiedenen Stationen als Tänzerin war sie von 2009 bis 2015 Hauschoreographin beim Ballet Ireland, wo sie mehrere abendfüllende Handlungsballette schuf. Doch die Londoner Choreographin interessiert sich auch für andere Sparten und insbesondere die Verbindung von Tanz und Medien. Auf diese Weise war sie an außergewöhnlichen Tanzfilmen beteiligt, die von einzigartigem Humor zeugen. In Stuttgart hat sie sich mit ihrer originellen Bewegungssprache bereits 2019 bei Noverre: Junge Choreographen vorgestellt.

"Sospesi"
Choreographie und Kostüme
Vittoria Girelli
Musik
Davidson Jaconello (Auftragskomposition), Edward Elgar, Franz Schubert, Frédéric Chopin
Bühnenbild
Francesca Sgariboldi
Licht
Lukas Marian

"Where does the time go?"
Choreographie und Bühne
Samantha Lynch
Musik
Luke Howard (Auftragskomposition), Ray Charles, Robert J. Byrd, Chuck Rio, Sandy Denny
Kostüme
Bregje Van Balen
Licht
David Sazinger

"Averno"
Choreographie und Konzeption Video
Morgann Runacre-Temple
Musik
Mikael Karlsson (Auftragskomposition)
Bühnenbild und Kostüme
Sami Fendall
Licht
D.M. Wood
Choreographische Assistenz
Hannah Rudd
Umsetzung Video
Harrison Cooke
Kamera
Daniel Keller, Roman Müller

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑