Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Erfurt sucht die Stimmen für Rockoper "Jedermann" Theater Erfurt sucht die Stimmen für Rockoper "Jedermann" Theater Erfurt sucht die...

Theater Erfurt sucht die Stimmen für Rockoper "Jedermann"

Casting für die Uraufführung: 1. und 2. Oktober 2013, jeweils 11 Uhr im Theater Erfurt. -----

Das Theater Erfurt sucht die Stimmen für die nächsten DomStufen-Festspiele! 2014 steht die Uraufführung der Rockoper Jedermann auf dem Programm. Die musikalische Neuinterpretation des weltberühmten Theaterstücks von Hugo von Hofmannsthal ist ein Gemeinschaftswerk des Theaterautors Peter Lund und des Komponisten Wolfgang Böhmer.

Nach Anzeigen in verschiedenen Musical- sowie Branchenmagazinen hatten sich bereits im Frühjahr dieses Jahres rund 500 Sänger und Sängerinnen im Theater Erfurt beworben; zu einem ersten Casting Anfang des Sommers waren bereits rund 30 Bewerber eingeladen worden. In wenigen Tagen findet nun das zweite und vermutlich alles entscheidende Casting-Finale im Großen Haus statt.

 

Am Montag, den 1. Oktober und am Dienstag, den 2. Oktober, werden jeweils 15 Sängerinnen und Sänger Originalsongs aus dem Musical präsentieren, die ihnen zur Einstudierung geschickt worden waren. Der Jury gehören neben dem Autor Lund und dem Komponisten Böhmer auch der Chefdramaturg des Theaters Erfurt, Arne Langer, und der künstlerische Betriebsdirektor und stellv. Intendant des Theaters Erfurt, Johannes Beckmann, an.

 

Und wer weiß, vielleicht gibt es bei den DomStufen-Festspielen 2014 ein Wiedersehen mit dem Hauptdarsteller der erfolgreichen Musical-Uraufführung Martin L. bei den DomStufen-Festspielen 2008. Yngve Gasoy-Romdal bewirbt sich ebenfalls um eine Rolle in Jedermann.

 

Theater Erfurt Postanschrift:

Theaterplatz 1 Postfach 80 05 54

99084 Erfurt 99031 Erfurt

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑