Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
JES Junges Ensemble Stuttgart: "Alexa, was ist Kunst?"JES Junges Ensemble Stuttgart: "Alexa, was ist Kunst?"JES Junges Ensemble...

JES Junges Ensemble Stuttgart: "Alexa, was ist Kunst?"

Premiere: Samstag, 6. April 2019l um 19 Uhr im JES

Ist das Kunst oder kann das weg? Die zwölf Spielcluber*innen des JES-Spielclubs „Re:Create“ stehen vor einem zeitgenössischen Kunstwerk und fragen sich: Was soll das und was hat das mit mir zu tun? Was machen die Farben und Formen mit mir und meinem Körper? In Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart erforschen die Jugendlichen im Alter von 14 bis 22 Jahren zeitgenössische Kunst.

 

Copyright: Grafik Kleon Medugorac

Sie entdecken Parallelen zwischen ihrem Leben und dem, was sie in den Kunstwerken entdecken, stoßen aber auch auf Unbekanntes und Irritierendes. Diese Impulse übersetzen sie in eine Collage aus Szenen und Bewegungen, die zeigen welche Kräfte zeitgenössische Kunst in uns auslösen kann.

Eine theatrale Tiefenbohrung in das, was wir sehen und das, was noch verborgen ist.

Alexa, was ist Kunst  (ca. 14+)
Es spielen Doris Balos, Emilia Detering, Rubina Emde, Katharina Fritzle, Eva Grüter, Ingo Haller, Frieda Hantsch, Alexandra Herger, Lovis Lipinski, Alicia Naranjo, Muriel Lia Wahl, Aleyna Yetis

Leitung Sezin Onay
Assistenz Clara Deifel (FSJ)

Weitere Termine So 7.04. 18h, Fr 12.04. 19h

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑