Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Pagliacci" von Ruggero Leoncavallo im Theater Biel Solothurn"Pagliacci" von Ruggero Leoncavallo im Theater Biel Solothurn"Pagliacci" von Ruggero...

"Pagliacci" von Ruggero Leoncavallo im Theater Biel Solothurn

Premiere am 23.02.2024,19:30 in Nebia Biel/Bienne

Dass die Trennlinie zwischen Komödie und Tragödie hauchdünn und schnell überschritten ist, beweist Ruggero Leoncavallos veristisches Meisterstück «Pagliacci»: Der Schausteller Canio, der auf der Bühne den betrogenen Pagliaccio mimt, erfährt kurz vor der Vorstellung, dass seine Frau Nedda tatsächlich einen Geliebten hat. Die Grenzen zwischen Spiel und Realität verwischen immer mehr, und das heitere Stück verwandelt sich zunehmend in einen spannenden Krimi…

 

Copyright: Stephan Bundi

In nur fünf Monaten schrieb der Komponist Text und Musik für «Pagliacci» nieder. Die ausserordentlich erfolgreiche Uraufführung fand 1892 im Teatro Dal Verme in Mailand statt. Leoncavallo war Zeit seines Lebens eng mit der Schweiz verbunden; Anfang des 20. Jahrhunderts liess er eine Villa in Brissago errichten. 1904 inszenierte er «Pagliacci» am Teatro di Locarno.

Musikalische Leitung
Alexandra Cravero
Nachdirigat
Riccardo Fiscato
Inszenierung
Dieter Kaegi
Bühnenbild und Kostüme
Dirk Hofacker
Choreographie
Damien Liger
Dramaturgie
Natalie Widmer
Lichtgestaltung
Mario Bösemann
Chorleitung
Valentin Vassilev
Regieassistenz und Inspizienz
Damien Liger, Larissa Copetti
 
Nedda
Serenad Uyar
Canio
Joel Montero
Tonio
Michele Govi
Peppe
Konstantin Nazlamov
Silvio
Leonardo Galeazzi
Pagliacci
Andrea Vergara, Vincent Guihéneuf

Chor TOBS
Statisterie TOBS
Sinfonie Orchester Biel Solothurn

Aufführungsdaten Biel
Fr
23.02.24
19:30
Premiere
So
25.02.24
17:00
Di
12.03.24
19:30
Do
14.03.24
19:30
Fr
19.04.24
19:30
So
21.04.24
17:00

Aufführungsdaten Solothurn
Do
29.02.24
19:30
Premiere
Sa
02.03.24
19:00
Mi
06.03.24
19:30
Fr
08.03.24
19:30
So
28.04.24
17:00
Mi
01.05.24
19:30

Auswärtige Vorstellungen
Di
05.03.24
19:30
Stadttheater Olten
Do
21.03.24
19:30
Casino Theater Burgdorf
So
24.03.24
17:00
Podium Düdingen

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

SZENEN OHNE ILLUSIONEN -- "Tosca" von Giacomo Puccini in der Staatsoper Stuttgart

Kann Kunst unsere Wirklichkeit beeinflussen? Diese Frage steht als zentrales Thema im Zentrum der Inszenierung von Willy Decker, dessen Figuren sich in Puccinis "Tosca" in einem schwarzen Kasten…

Von: ALEXANDER WALTHER

RETTET DIE FRAUEN! -- Premiere "Zertretung" von Lydia Haider im Schauspiel Nord STUTTGART

Die 1985 in Oberösterreich geborene Lydia Haider hat hier einen radikalen Text vorgelegt, der zuweilen an Rainald Goetz erinnert. Die zentrale Frage lautet: Wie geht man mit einem System um, das…

Von: ALEXANDER WALTHER

ATEMLOSE HÖHENFLÜGE -- SWR Symphonieorchester mit Busoni und Sibelius im Beethovensaal der Liederhalle/STUTTGART

Zwei unterschiedliche Zeitgenossen standen diesmal im Zentrum: Jean Sibelius und Ferrucio Busoni. Immerhin weiß man, dass beide in Helsinki Schumanns Klavierquintett in Es-Dur gemeinsam musizierten.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑