Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Bühnen Bern: Die Tanzplattform Bern 2022Bühnen Bern: Die Tanzplattform Bern 2022Bühnen Bern: Die...

Bühnen Bern: Die Tanzplattform Bern 2022

Dienstag, 21. Juni bis Samstag, 25. Juni 2022

In diesem Sommer findet, nach einer zweijährigen Zwangspause, mit der Tanzplattform Bern wieder das etablierte Festival für Nachwuchschoreograf*innen statt. Das Format Next Generation bietet Tänzer*innen von Bern Ballett die Möglichkeit, die Seiten zu wechseln und selbst choreografisch tätig zu sein. Die Internationalen Gastspiele geben mit Kurzstücken Einblicke in das Schaffen von vielversprechenden Nachwuchschoreograf*innen aus aller Welt. Die jungen Künstler*innen nehmen am Wettbewerb um die begehrten Berner Tanzpreise teil.

 

Copyright: Etsuko Matsuyama

Bei der festlichen Preisverleihung kürt eine renommierte Fachjury Gewinner*innen des Berner Tanzpreises 2022. Auch diesmal gibt es wieder für die Tanzstudierenden der Partnerschulen einen professionellen Workshop und für das Publikum ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Next Generation
Next Generation bietet Tänzer*innen der Compagnie eine Plattform, um selbst ihre choreografischen Begabungen zu entdecken und ihre Visionen umzusetzen. Unter professionellen Bedingungen werden diesmal kurze Stücke von Conner Chew, Romane Ruggiero und Ana van Tendeloo erarbeitet. Es tanzen die Ensemblemitglieder von Bern Ballett.

DI 21. / MI 22. Juni 2022, 19:30, Vidmar +

Internationale Gastspiele I & II

Die mehrteiligen Tanzabende zeigen Arbeiten von Nachwuchschoreograf*innen aus aller Welt. Die Stücke wurden von der diesjährigen Kuratorin der Tanzplattform, Isabelle Bischof, ausgewählt und stellen sich dem Wettbewerb um den Berner Tanzpreis. Dieser bietet der Gewinnerin oder dem Gewinner eine Uraufführung mit Tänzer*innen von Bern Ballett.

DO 23. / FR 24. Juni 2022, 19:30 Vidmar 1

Verleihung der Berner Tanzpreise

An diesem Abend werden Highlights aus allen Wettbewerbsbeiträgen gezeigt, die bei den Internationalen Gastspielen I & II in voller Länge gezeigt wurden. Das Berner Publikum wählt für seinen Favoriten und entscheidet über die Vergabe des Publikumspreises. Und schliesslich vergibt die renommierte Fachjury den Jurypreis. Auch die Gastgeber*inne von Bern Ballett fehlen an diesem Abend nicht und zeigen tänzerische Höhepunkte der Saison.

SA 25. Juni 2022, 19:30 Vidmar 1

Feiern Sie mit:

Im Anschluss an die Preisverleihung findet am SA 25. Juni 2022 die grosse TANZPLATTFORM-ABSCHLUSSPARTY in der Vidmar + statt.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

RHYTHMUS DER ZEIT - "Nixon in China" von John Adams in der Staatsoper Stuttgart

Regisseur Marco Storman inszeniert diese Minimal-Music-Oper als Revue über die Macht der Bilder, wobei sich die gesellschaftlichen Systeme in raffinierter Weise überlagern (Bühne: Frauke Löffel;…

Von: ALEXANDER WALTHER

MITTEN IM KLANG -- 4. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart

Der Titel "...quasi una fantasia..." für Klavier und Instrumentalgruppen des ungarischen Komponisten György Kurtag aus den Jahren 1987/88 verweist direkt auf die Klaviersonaten op. 27 von Ludwig van…

Von: ALEXANDER WALTHER

VERÄNDERUNG DES HÖRENS - Musik am 13. in der Stadtkirche Bad-Cannstatt mit Werken von Helmut Lachenmann

"Klavier pur" - Musik von Helmut Lachenmann in der Stadtkirche am 13.2.2024/BAD CANNSTATT. -- Er gilt als der größte lebende deutsche Komponist. Der 1935 in Stuttgart geborene Helmut Lachenmann hat…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑