Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutschen Erstaufführung: »Cantos de Sirena« (Das Lied der Frauen vom Fluss) von La Fura dels Baus und Howard Arman in der Oper KölnDeutschen Erstaufführung: »Cantos de Sirena« (Das Lied der Frauen vom Fluss)...Deutschen...

Deutschen Erstaufführung: »Cantos de Sirena« (Das Lied der Frauen vom Fluss) von La Fura dels Baus und Howard Arman in der Oper Köln

Premiere am Samstag, 20. Mai 2017 um 19.30 Uhr im StaatenHaus Saal 1, Rheinparkweg 1, 50679 Köln. -----

»Das Lied der Frauen vom Fluss« ist thematisch von Goethes »Faust« inspiriert und führt dabei in die sinnverwirrende Sphäre moderner Technologien. Dabei kommen außergewöhnliche Instrumente und

ausgefallene Bühnenelemente zum Einsatz. Es erklingt Musik u. a. von Monteverdi, Purcell, Händel, Broschi, Vivaldi und Howard Arman.

Mit den Inszenierungen von Karlheinz Stockhausens »Sonntag« aus »Licht«, Richard Wagners »Parsifal« und zuletzt Hector Berlioz’ »Benvenuto Cellini« haben La Fura dels Baus spektakuläre Produktionen auf die Bühne der Oper Köln gebracht.

 

Die musikalische Leitung liegt in den Händen des britischen Dirigenten Howard Arman, der zuletzt auch bei Johannes Maria Stauds »Die Antilope« am Pult stand. Die kolumbianische Mezzosopranistin Adriana Bastidas Gamboa wird in der zentralen Partie Faust / Fausta zu erleben sein.

 

Musikalische Leitung Howard Arman

Inszenierung La Fura dels Baus

Bühne & Sound Machines Roland Olbeter

Kostüme Chu Uroz

Choreografie Sandra Marín Garcia

Licht Andreas Grüter

Dramaturgie Georg Kehren, Marc Rosich

Video Fritz Gnad

 

Mit

Adriana Bastidas Gamboa › Fausta

Maria Kublashvili › Sopran 1

Claudia Rohrbach › Sopran 2

Jeongki Cho › Tenor 1

Martin Koch › Tenor 2

Matthias Hoffmann › Bassbariton

Lennart Lemster › Schauspieler

Gürzenich-Orchester Köln

 

Weitere Vorstellungen

Mi., 24. Mai › 19.30 Uhr

Fr., 26. Mai › 19.30 Uhr

Sa., 27. Mai › 19.30 Uhr

Di., 30. Mai › 19.30 Uhr

Do., 01. Juni › 19.30 Uhr

Sa., 03. Juni › 19.30 Uhr

Di., 06. Juni › 19.30 Uhr (zum letzten Mal)

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑