Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der Streit. Eine Untersuchung am offenen Herzen" von Pierre Carlet de Marivaux, Theater Scala iin Wien"Der Streit. Eine Untersuchung am offenen Herzen" von Pierre Carlet de..."Der Streit. Eine...

"Der Streit. Eine Untersuchung am offenen Herzen" von Pierre Carlet de Marivaux, Theater Scala iin Wien

Premiere 15. Februar 2024, um 20:00 Uhr im THEATER SCALA

Was Marivaux, Komödienautor des frühen 18. Jahrhunderts und nach Molière meistgespielter französischer Klassiker, als höfisches Lustspiel konzipiert hat, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als ebenso radikales wie faszinierendes Experiment am offenen Herzen der beteiligten Opfer und bizarre Utopie. Bei all den charmanten Szenen, die den jugendlichen Narzissmus und die Naivität der ersten Liebe mit vergnüglicher Leichtigkeit zeichnen, lässt sich ein sadistischer Kern dieser Versuchsanordnung nicht leugnen.

 

Copyright: Bettina Frenzel

Marivaux heute aufzuführen bedeutet, dass man das grausame Experiment weiterdenkt – einschließlich der ethischen Fragen, die bis in die Gegenwart aktuell sind.
 
Ein gelangweilter Fürst wettet: Wird sich bei den seit ihrer Geburt vollständig isoliert aufgezogenen jungen Menschen beim ersten Anblick einer Person des anderen Geschlechts dieses sonderbare Gefühl namens „wahre Liebe“ einstellen oder doch nicht? Was wird passieren, wenn noch andere schöne, liebenswerte Menschen in die paradiesische Zweisamkeit platzen?
 
Ähnlich wie beim Shakespeare’schen Sommernachtstraum geraten die verzauberten Paare aneinander und kräftig durcheinander. Eigentlich sollte es ja eine Komödie werden. Aber das Experiment nimmt einen anderen Verlauf …

Fassung, Regie & Raum: Vanja und Peter Fuchs
Kostüme: Sigrid Dreger
Maske: Gerda Fischer
Musik: Fritz Rainer
 
Es spielen: Ildiko Babos, Anaïs Marie Golder, Viktoria Hillisch, Teresa Renner; Stanislaus Dick, Clemens Fröschl, Anselm Lipgens, Adrian Stowasser

Weitere Spieltage:
16.2. bis 29.2.2024,Di – Sa, jeweils um 20:00 Uhr

Karten und Infos: 01 / 544 20 70
Homepage: www.theaterzumfuerchten.at/TheaterScala/
Facebook: www.facebook.com/tzf.theaterscala.at

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑