Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
URAUFFÜHRUNG: "Kein Sportstück" von Trio ACE - BADISCHES STAATSTHEATER Karlsruhe URAUFFÜHRUNG: "Kein Sportstück" von Trio ACE - BADISCHES STAATSTHEATER ...URAUFFÜHRUNG: "Kein...

URAUFFÜHRUNG: "Kein Sportstück" von Trio ACE - BADISCHES STAATSTHEATER Karlsruhe

PREMIERE Donnerstag, 6.6.2024 KLEINES HAUS 19:30 Uhr

The mind is a muscle ist der Titel eines Tanzstücks der amerikanischen Performerin und Choreografin Yvonne Rainer. Ein Satz wie dieser ist für die Regisseurin Alia Luque Ausgangspunkt ihrer neuen Arbeit im SCHAUSPIEL. Zum Abschluss der Schauspieldirektion von Anna Bergmann lädt sie gemeinsam mit ihrem Team, das sich inzwischen Trio ACE nennt, das gesamte Schauspielensemble zu einem Abschiedsabend ein, der sich zwischen Musik, Tanz, Performance und Schauspiel bewegen wird.

 

Copyright: Felix Grünschloss

Das Trio ACE lässt sich in dieser Abschiedsshow neben den Arbeiten Yvonne Rainers von den sehr plastischen Fragenkatalogen und Handlungsanweisungen der Arbeiten von Pina Bausch, den künstlerischen Manifesten der futuristischen Avantgarde, sportlichen Wettbewerbe und Spieleshows wie Takeshi‘s Castle inspirieren. Auch spielerische Elemente der ursprünglich geplanten, aber wegen der Pandemie abgesagten Inszenierung Ein Sportstück könnten Einzug in den neuen Abend finden.

Alia Luque, die zu Beginn der Schauspieldirektion von Anna Bergmann das STUDIO mit der beeindruckenden Inszenierung Europa flieht nach Europa eröffnet hat und mit der Stadtrauminszenierung des Fragespiels Quizoola! in den Sommern 2021 und 2022 einen großen Fanclub gefunden hat, kehrt für eine letzte Inszenierung mit dem aktuellen SCHAUSPIEL-Ensemble ans STAATSTHEATER zurück. Regiearbeiten von Alia Luque waren in den letzten Jahren am Schauspiel Stuttgart, am Burgtheater Wien, am Sydhavn Teater in Kopenhagen, am Staatstheater Darmstadt, am Theater Halle und am Schauspiel Essen zu sehen.

Ab 12 Jahren

MIT    Lucie Emons
    Claudia Hübschmann
    Antonia Mohr
    Frida Österberg
    Heisam Abbas
    Jannik Görger
    Fabian Groß
    Gunnar Schmidt
    Staatsschauspieler Timo Tank
    André Wagner
    
Regie    Alia Luque / Trio ACE
Bühne    Christoph Rufer / Trio ACE
Kostüme    Ellen Hofmann / Trio ACE
Licht    Felix Bach
Dramaturgie    Anna Haas

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑