Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Stuttgarter Ballett: Ballettabend RESPONSE I Stuttgarter Ballett: Ballettabend RESPONSE I Stuttgarter Ballett:...

Stuttgarter Ballett: Ballettabend RESPONSE I

Premiere am 25. Juli 2020, 20.00 im Opernhaus

Während die laufende Spielzeit 2019/20 so, wie sie ursprünglich geplant war, abgesagt werden musste, freut sich das Stuttgarter Ballett umso mehr, im Juli nun doch noch eine Premiere auf die Bühne bringen zu können. Die Premiere sowie zwei weitere Vorstellungen werden unter Einhaltung der bestehenden Auflagen und Hygieneregeln im Stuttgarter Opernhaus stattfinden. Der Vorverkauf beginnt am 1. Juli 2020 um 10:00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass schriftliche Vorbestellungen nicht möglich sind

 

Copyright: Stuttgarter Ballett

Rund 2.000 weitere Menschen können die Premiere am 25. Juli 2020 zudem auf dem Cannstatter Wasen erleben. Durch das Engagement der Porsche AG, die ihre Partnerschaft mit dem Stuttgarter Ballett zuletzt bis 2023 verlängert hat, wird die Premiere des Ballettabends RESPONSE I im Rahmen des BW-Bank Kulturwasen auf die große Leinwand übertragen. Auf dem Areal in Bad Cannstatt finden bis zu 1.000 Fahrzeuge Platz. Der Eintritt ist wie bei Ballett im Park frei, es werden lediglich Platzkarten benötigt.

Petals
Choreographie
Louis Stiens
Musik
Domenico Scarlatti, François Couperin

Solo
Choreographie
Hans van Manen
Musik
Johann Sebastian Bach

Empty Hands
Choreographie
Fabio Adorisio
Musik
Bryce Dessner

Solo aus Ssss...
Choreographie
Edward Clug
Musik
Frédéric Chopin

Everybody Needs Some/Body
Choreographie
Roman Novitzky
Musik
Max Richter
Kostüme
Aliki Tsakalou

Der Sterbende Schwan
Choreographie
nach Michel Fokine
Musik
Camille Saint-Saëns

Bolero (adaptierte Version)
Choreographie
Maurice Béjart
Musik
Maurice Ravel

Ballett am Kulturwasen – Präsentiert von Porsche
25. Juli 2020, 20:00 Uhr
Live aus dem Opernhaus
Der Eintritt ist frei
Platzkarten sind ab 8. Juli 2020 um 10:00 Uhr unter kulturwasen.de erhältlich.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

SZENEN OHNE ILLUSIONEN -- "Tosca" von Giacomo Puccini in der Staatsoper Stuttgart

Kann Kunst unsere Wirklichkeit beeinflussen? Diese Frage steht als zentrales Thema im Zentrum der Inszenierung von Willy Decker, dessen Figuren sich in Puccinis "Tosca" in einem schwarzen Kasten…

Von: ALEXANDER WALTHER

RETTET DIE FRAUEN! -- Premiere "Zertretung" von Lydia Haider im Schauspiel Nord STUTTGART

Die 1985 in Oberösterreich geborene Lydia Haider hat hier einen radikalen Text vorgelegt, der zuweilen an Rainald Goetz erinnert. Die zentrale Frage lautet: Wie geht man mit einem System um, das…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑