Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
schauspielfrankfurt beim FadjrInternational Theatre Festival in Teheranschauspielfrankfurt beim FadjrInternational Theatre Festival in Teheranschauspielfrankfurt beim...

schauspielfrankfurt beim FadjrInternational Theatre Festival in Teheran

Am 27. und 28. Januar beim 27. Fadjr International Theatre Festival:

 

DAS SCHLOSS nach dem Roman von Franz Kafka

Neue Bearbeitung von Marcel Luxinger und Tomas Schweigen

Das Fadjr International Theatre Festival in Teheran ist das größte und bedeutendste Festival des arabischen Raums. Gegründet 1983 hat sich das Festival im Laufe der Jahre zu einem auch im Westen viel beachteten Ereignis in Irans Hauptstadt entwickelt und bietet eine breite Facette verschiedenster Formen internationalen Theaters. Rund 15.000 Zuschauer besuchen jährlich das 10 Tage währende Festival. Eine bunte Mischung vor allem junger, kulturinteressierter Menschen – und der vorurteilsbelastete Besucher aus dem Westen bewundert beinahe mit Erstaunen eine bemerkenswerte Weltoffenheit und kulturelle Vielfalt.

 

In diesem Jahr ist auch das schauspielfrankfurt eingeladen und wird mit Tomas Schweigens Inszenierung DAS SCHLOSS nach dem Roman von Franz Kafka, dem Publikum im Mittleren Osten einen der wichtigsten deutschsprachigen Autoren präsentieren. Tomas Schweigen erarbeitete gemeinsam mit Dramaturg Marcel Luxinger eine Theaterfassung des Romanfragments, die einen ebenso sinnlichen wie reflektierten Zugang zu Kafkas Werk liefert.

 

Die atmosphärisch eindrucksvolle Inszenierung, getragen von einem Ensemble bestehend aus Nadja Dankers, Wilhelm Eilers, Stefko Hanushevsky, Sascha Maria Icks, Max Landgrebe und Silvester von Hösslin, bringt die düster-alptraumhafte Stimmung des Romanfragments mit traumwandlerischer Sicherheit auf die Bühne bringt.

 

In Frankfurt am Main ist diese faszinierende Interpretation von DAS SCHLOSS am 20. Februar 2009 wieder in der schmidtstrasse12 zu sehen.

 

Regie: Tomas Schweigen;

Grundraum: Bernd Schneider;

Ausstattung: Stephan Weber;

Dramaturgie: Marcel Luxinger;

 

Darsteller: Nadja Dankers, Wilhelm Eilers, Stefko Hanushevsky, Sascha Maria Icks, Max Landgrebe, Silvester von Hösslin

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑