Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Musiktheaterfestival »HAPPY NEW EARS. MUSIKTHEATER FÜR JUNGES PUBLIKUM« - Junges Nationaltheater Mannheim Musiktheaterfestival »HAPPY NEW EARS. MUSIKTHEATER FÜR JUNGES PUBLIKUM« -... Musiktheaterfestival...

Musiktheaterfestival »HAPPY NEW EARS. MUSIKTHEATER FÜR JUNGES PUBLIKUM« - Junges Nationaltheater Mannheim

Mit einem Festakt zum zehnjährigen Bestehen der Jungen Oper Mannheim wird diesen Sonntag, den 20.11.2016 um 17.30 Uhr im Unteren Foyer des Opernhauses, das Musiktheaterfestival Happy New Ears eröffnet.

Zur Eröffnung sprechen der Oberbürgermeister der Stadt Mannheim Dr. Peter Kurz sowie Theresia Bauer, die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, und Teresa Darian von der Kulturstiftung des Bundes.

 

Außerdem weihen Schülerinnen und Schüler der Mannheimer Diesterwegschule und Künstler der Jungen Oper den Klang Spiel Platz ein. Diese musiktheatrale Rauminstallation für Jung und Alt aus phantastischen, teils begehbaren instrumentalen Objekten, wird in einer kurzen Performance zum Klingen gebracht.

 

Nach der Eröffnungspremiere Mein Bruder Don Juan der Königlichen Oper Stockholm im Opernhaus lädt das Festival zum stimmungsvollen Ausklang in die Hörbar I ein. Im Theatercafé erwartet das Publikum neben Livemusik der Mannheimer Jazzmusiker Matthias Debus, Claus Kiesselbach und Olaf Schönborn die Performance »Sounds & Street Art«. Zum Spiel des Schlagzeugers Erwin Ditzner wird Künstler und Schauspieler Cédric Pintarelli ein Graffiti auf die Leinwand bringen.

 

Vom 20. bis 27. November präsentieren Compagnien und Theater aus Norwegen, Großbritannien, Frankreich, Schweden, Belgien, Deutschland und den Niederlanden 14 herausragende Musiktheaterproduktionen, die sich mit ihren spezifischen Klangsprachen und Darstellungsweisen unterschiedlichen Altersgruppen zuwenden. Die Suche nach Klängen – in Übergängen zu Bildender Kunst, zum Figuren- und Tanztheater -, das Erfinden eigener musikalischer Ausdrucksmöglichkeiten und eine frühe Vermittlung der Fähigkeit zur Rezeption komplexer musiktheatraler Ereignisse bilden das Herzstück des gesamten Festivals.

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

EIN BEWEGENDER FEUERREITER -- Liedmatinee - Verleihung der Hugo-Wolf-Medaille in der Staatsoper Stuttgart

Die New York Times bezeichnete das Liedduo Christian Gerhaher (Bariton) und Gerold Huber (Klavier) als "größte Liedpartnerschaft der Welt". Dies betonte Kammersängerin Christiane Iven in ihrer…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUE SPHÄREN IM LICHTKEGEL -- Sao Paulo Companhina de Danca im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Mit der Deutschen Erstaufführung von "The Eight" gedenkt der Choreograph Stephen Shropshire des 200. Geburtstags von Anton Bruckner. In den Kostümen von Fabio Namatame erklingt das Finale von…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑