Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Junges Ensemble Stuttgart: JES startet zum Welttag des Theaters für junges Publikum sein neues Online-AngebotJunges Ensemble Stuttgart: JES startet zum Welttag des Theaters für junges...Junges Ensemble...

Junges Ensemble Stuttgart: JES startet zum Welttag des Theaters für junges Publikum sein neues Online-Angebot

ab 20. März 2020

Wenn Kinder am heutigen Welttag des Kinder- und Jugendtheaters nicht ins Theater kommen können, weil sie sich und andere Menschen schützen, müssen wir das Theater zu den Kindern bringen. Unter dem Motto des diesjährigen Welttags „Take the theatre to a child“ startet das Junge Ensemble Stuttgart (JES) sein neues Online-Angebot und zeigt ab sofort komplette Videoaufzeichnungen eigener Produktionen auf seiner Website www.jes-stuttgart.de.

 

Copyright: Alex Wunsch

Die deutsch-türkischen Theaterproduktion „Die beste Geschichte – En iyi hikâye" kann ab heute direkt vom Sofa aus angeschaut werden. Sibel Polat, Faris Yüzbașıoğlu und Gerd Ritter präsentieren dabei eine bunte Geschichten-Sammlung, mit viel Musik und Poesie, Humor und Tiefgang, Sinn und Unsinn, Zartheit und Action, für alle, die mindestens eine Sprache sprechen und Spaß an Geschichten haben.

Der weitere Spielplan:

25.3 & 26.3.
Unsere große Welt (UA) 2+
Ensembleproduktion
Inszenierung: Grete Pagan

27.3 & 28.3.
Als der Baum mit den roten Haaren weinte (UA) 8+
Von Hanneke Paauwe
Inszenierung: Hanneke Paauwe

29.3 & 30.3.
Scream – Ein populistisches Mashup (UA) 14+
Ensembleproduktion
Inszenierung: Sascha Flocken

31.3. & 1.4.
entweder und (UA) 5+
Ein Kinderstück über das Größerwerden in einer rosablauen Welt // Ensembleproduktion
Inszenierung: Hannah Biedermann

2.4. & 3.4.
Die beste Geschichte – En iyi hikâye (UA) 8+
Deutsch-türkische Ensembleproduktion
Inszenierung: Anne Wittmiß

4.4. & 5.4.
Vesper (UA) 4+
Tanztheater von Nicki Liszta
Inszenierung: Nicki Liszta

Die weitere Planung folgt in den nächsten Wochen.
 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑