Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Elling – Neurotische HeldenkomödieElling – Neurotische HeldenkomödieElling – Neurotische...

Elling – Neurotische Heldenkomödie

Sandkorn Theater, Karlsruhe

von Axel Hellstenius , (unter Mitwirkung von Peter Næss)

nach dem Roman „Blutsbrüder“ von Ingvar Ambjørnsen

 

„Die einen wandern auf Skiern zum Südpol, die anderen schaffen nicht einmal den Weg durchs Restaurant zum Klo.“

In die „reale Welt“ werden Elling und Kjell Bjarne nach zwei Jahren Psychiatrie entlassen. Der Sozialarbeiter Frank soll ihnen auf die Sprünge helfen beim Telefonieren, beim Einkaufen und anderen schier unüberwindlichen Hürden des Alltags. Elling, zwanghaft, ängstlich und neunmalklug und „Blutsbruder“ Kjell Bjarne, der endlich einmal ficken will, tumb, herzerwärmend und verfressen. Astronomische Telefon-Sex-Rechnungen und andere Katastrophen werden gemeistert.

Und dann liegt am Weihnachtsabend eine schwangere Frau im Treppenhaus und zwingt das ungleiche Paar zum Handeln....

Das Theaterstück hatte in Oslo grandiosen Erfolg.

Der darauffolgende Film schlug alle Rekorde und wurde prompt der erfolgreichste norwegische Kinofilm aller Zeiten und 2002 für den Oscar nominiert.

Elling ist eine mitreißende Geschichte mit Humor, Herz und zwei Helden, die uns die Welt erklären: So entwaffnend naiv und klug zugleich, wie sonst nur Kinder das können. Zwei Schwache, die gemeinsam stark werden – das ist so komisch wie berührend. Und wie fast immer, wenn das sogenannte Verrückte auf die angebliche Normalität trifft, sieht Letztere manchmal ganz schön alt aus.

In der Regie von Steffi Lackner spielen, Hans Peter Dörig, Frank Sollmann, Mimi Schwaiberger und Friedemann A. Nawroth / Gerhard Wiedl.

Sandkorn Theater, Karlsruhe

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑