Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
«Die Leiden des jungen Werther» im Schauspielhaus Zürich«Die Leiden des jungen Werther» im Schauspielhaus Zürich«Die Leiden des jungen...

«Die Leiden des jungen Werther» im Schauspielhaus Zürich

Mittwoch, 27. September, 20 h, Pfauen:

Eine der folgenschwersten Liebesgeschichten der Weltliteratur, Goethes «Werther», kommt mit dem Schauspieler Heribert Sasse als Gastspiel auf die Pfauenbühne.

Mit seinem legendär gewordenen und überaus erfolgreichen Theaterabend – mehr als 1200 Vorstellungen im gesamten deutschsprachigen Theaterraum – ist Heribert Sasse zum ersten Mal zu Gast in Zürich

Dieser Werther-Abend schlägt eine Brücke zwischen dem Menschen des 21. Jahrhunderts und dem Liebesverständnis der Zeit des jungen Johann Wolfgang von Goethe. Werthers Liebe zu Lotte, die mit Albert verlobt ist, bleibt hoffnungslos. Sein heute kaum nachvollziehbares, schwärmerisches Leiden führt zu einem tragischen Ende.

 

Der Schauspieler und Regisseur Heribert Sasse arbeitete an zahlreichen Theatern in Deutschland und Österreich u. a. in Düsseldorf, Bochum, Wien, Berlin und bei den Salzburger Festspielen. 1980 übernahm er die Intendanz des Berliner Renaissance Theaters, später wurde er Generalintendant der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin sowie des Berliner Schlossparktheaters.

 

Heribert Sasses sprachliche Darstellung lassen Werthers leidenschaftliche Gefühle glaubhaft werden. «Wie Sasse», schreibt Die Welt, «zunächst in fast spielerischer Zwanglosigkeit, dann zunehmend ernster und schliesslich tragisch seine Gefühle preisgibt und sprachlich gestaltet, das ist ein Erlebnis.»

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

WEICH UND FEDERND -- Janacek Chamber Orchestra im Kronenzentrum Bietigheim-Bissingen

Der mehrfache ungarische ECHO-Klassik-Preisträger Gabor Boldoczki (Trompete) und das 1964 gegründete Janacek Chamber Orchestra präsentierten Musik am Hofe des Sonnenkönigs Ludwig XIV. - man machte so…

Von: ALEXANDER WALTHER

HYMNE AN DIE FREUNDSCHAFT -- 3. Liedkonzert im Foyer der Staatsoper/STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Es muss was Wunderbares sein" präsentierte Kai Kluge (Tenor) zusammen mit seiner Schwester Melania Ines Kluge (Klavier) Perlen der Unterhaltungsmusik. Dabei wurde vor…

Von: ALEXANDER WALTHER

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑