Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Der Würgeengel – El Ángel Exterminador“ frei nach Luis Buñuel im Volkstheater Wien„Der Würgeengel – El Ángel Exterminador“ frei nach Luis Buñuel im...„Der Würgeengel – El...

„Der Würgeengel – El Ángel Exterminador“ frei nach Luis Buñuel im Volkstheater Wien

Premiere: 14. Oktober 2022, 19:30 Uhr, danach im Repertoire des Volkstheaters

Stellen Sie sich vor, Sie feiern in feiner Gesellschaft eine Party, es wird spät und Sie beschließen, über Nacht zu bleiben. Am nächsten Morgen kann niemand mehr den Raum verlassen — obwohl Türen und Fenster offenstehen! Eine unsichtbare Gewalt scheint Sie zurückzuhalten, und mit jeder Minute in dieser unerklärlichen Gefangenschaft spitzt sich die Situation zu: Nerven reißen, Anstand und Moral gehen im Kampf ums Überleben verloren.

 

Copyright: Nikolaus Osteramann

Der Regisseur Sebastian Baumgarten inszeniert in seiner ersten Arbeit für das Volkstheater dieses Gedankenspiel einer Gesellschaft in einer Ausnahmesituation – nach dem legendären Film von Luis Buñuel.
Was ist die Kraft, die uns angesichts etlicher Probleme und Notlagen „in einen Zauberkreis unveränderlicher Tabus, Gesetze, Sitten“ verfallen lässt, wie der Philosoph Karl Popper einst schrieb?

„Freiheit? Wozu?“(Jean-Luc Godard)

Wer sind die Eingeschlossenen? Erinnert das Eingeschlossen-Sein, jenseits der Erfahrungen der letzten Jahre, nicht noch an ganz andere Situationen? Die Abschottung gegen „das Andere“ und die Beschränkung auf „das Eigene“ sind politisch wirkungsmächtig geworden und lassen moderne, aufgeklärte Gesellschaften sich selbst zerstören. Was ist Freiheit? Das, was man verteidigt oder das, was man meint wiedergewonnen zu haben?

Der bildende Künstler Tobias Rehberger, bekannt für seine raumgreifenden Installationen, häufig in öffentlichen Räumen, für die er beispielsweise 2009 mit dem Goldenen Löwen der Biennale in Venedig ausgezeichnet wurde, übersetzt diese Fragen in den Bühnenraum des Volkstheaters.

DER WÜRGEENGEL – EL ÁNGEL EXTERMINADOR
frei nach dem gleichnamigen Film von Luis Buñuel
Regie Sebastian Baumgarten

Mit: Andreas Beck, Elias Eilinghoff, Claudio Gatzke, Frank Genser, Evi Kehrstephan, Lavinia Nowak, Nick Romeo Reimann, Julia Franz Richter, Gitte Reppin, Uwe Rohbeck, Friederike Tiefenbacher

Bühne: Tobias Rehberger
Kostüm: Christina Schmitt
Video: Philipp Haupt
Musik: Robert Lippok
Dramaturgie: Henning Nass, Matthias Seier

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STÜRMISCHER SCHWUNG -- Maximilian Schairer im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart mit Beethoven, Chopin und Prokofjew

Dies war ein weiteres interessantes Konzert in der verdienstvollen Reihe "Rising Star". Maximilian Schairer, der momentan sein Konzertexamen bei Professor Michael Hauber an der Hochschule für Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑