Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Dantons Tod" von Georg Büchner, Deutsches Schauspielhaus in Hamburg"Dantons Tod" von Georg Büchner, Deutsches Schauspielhaus in Hamburg"Dantons Tod" von Georg...

"Dantons Tod" von Georg Büchner, Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

Premiere am Donnerstag, 15. Oktober, 20 Uhr / Großes Haus

 

»Die soziale Revolution ist noch nicht fertig, wer eine Revolution zur Hälfte beendet, gräbt sich selbst das Grab.«

So Robespierres Legitimation des Terrors. Doch die Lager sind gespalten. Danton will das Schlachten beenden, für Robespierre ein Zeichen revolutionärer Halbherzigkeit und Grund genug, Danton, den früheren Helden, zum Feind der Revolution zu erklären. »Dantons Tod« ist ein Stück über das Misstrauen in die Welt als eine Einrichtung samt Glücksversprechen. Es ist eine Absage an den Menschen, es ist eine Infragestellung von Revolution, Politik und Gesellschaft. »Es wurde ein Fehler gemacht wie wir geschaffen wurden; es fehlt uns etwas.«

 

Nach der »Hermannsschlacht« und »Kabale und Liebe« ist dies die dritte Arbeit von Dušan David Parizek am Schauspielhaus. Die Rolle des Danton wird von dem neuen Ensemblemitglied Markus John gespielt.

 

Regie und Bühne: Dušan David Parizek,

Kostüme: Kamila Polívková,

Musik: Roman Zach,

Dramaturgie: Nora Khuon, Steffen Sünkel,

Licht: Annette ter Meulen.

 

Es spielen: Ute Hannig, Lukas Holzhausen, Markus John, Janning Kahnert, Irene Kugler, Julia Nachtmann, Michael Prelle, Aleksandar Radenković.

 

Eintrittspreis: 11 € / 55 €

Karten: Telefon 0 40.24 87 13 (Mo.-Sa., 10-19 Uhr) oder online unter www.schauspielhaus.de

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑