Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Dämonen" von Fjodor M. Dostojewski - Schauspiel Frankfurt"Dämonen" von Fjodor M. Dostojewski - Schauspiel Frankfurt"Dämonen" von Fjodor M....

"Dämonen" von Fjodor M. Dostojewski - Schauspiel Frankfurt

Premiere 30. Januar 2015, 19.00 Uhr, Schauspielhaus. -----

Es ist Dostojewskis düsterster Roman: nihilistisch, antirevolutionär, atheistisch und gerade darum prophetisch für das 20. Jahrhundert.

Die Protagonisten sind der ebenso geniale wie gefühlskalte Nikolai Stawrogin und der selbst vor Mord nicht zurückschreckende Anarchist und Aufrührer Pjotr Stepanowitsch. Sie manipulieren die Bewohner einer provinziellen Kleinstadt, wissen Gutgläubigkeit und Naivität für ihre Zwecke zu nutzen und testen so im Kleinen, was später auf der großen politischen Bühne zu Chaos und Umsturz führen soll.

 

Mit »Dämonen« liefert Dostojewski die Blaupause für das Funktionieren totalitärer Systeme, wie Menschen unter dem Vorwand politischer Notwendigkeit gleichgeschaltet und für Verbrechen und Mord missbraucht werden können.

 

Den zweiten Teil der Dostojewski-Trilogie am Schauspiel Frankfurt inszeniert Sebastian Hartmann – von 2008 bis 2013 Intendant am Centraltheater Leipzig – und setzt damit seine Zusammenarbeit mit dem Musiker Apparat fort.

 

Regie und Bühne Sebastian Hartmann

Musik Apparat

Kostüme Adriana Braga Peretzki

Dramaturgie Michael Billenkamp

 

Mit Heidi Ecks, Paula Hans, Franziska Junge, Linda Pöppel; Michael Benthin, Isaak Dentler, Vincent Glander, Manuel Harder, Christian Kuchenbuch Live-Musiker Christoph Hamann, Philipp Thimm

 

/31. Januar, 19.00 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑