Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
»COSÌ FAN TUTTE« BESCHLIESST ZYKLUS VON MOZARTS DA PONTE-OPERN An der Wiener Staatsoper»COSÌ FAN TUTTE« BESCHLIESST ZYKLUS VON MOZARTS DA PONTE-OPERN An der Wiener...»COSÌ FAN TUTTE«...

»COSÌ FAN TUTTE« BESCHLIESST ZYKLUS VON MOZARTS DA PONTE-OPERN An der Wiener Staatsoper

Premiere Sonntag 16. Juni 2024, 18:30

Seine Dorabella? Ferrando ist empört. Nie im Leben würde sie ihn betrügen! Aber seine Fiordiligi, beeilt sich Guglielmo einzuwerfen, ihn schon gar nicht. Die beiden Freunde sind sich einig: Die Behauptung des “alten Philosophen”, es gäbe keine treuen Frauen, sei hier unangebracht.

 

Schließlich wird eine Wette geschlossen: Die beiden Frauen sollen auf eine Treueprobe gestellt werden. Lassen sie sich verführen, gewinnt Don Alfonso hundert Zechinen, bleiben sie treu, geht der Preis an Ferrando und Guglielmo. Startschuss für das berühmte Verkleidungs- und Verführungsspiel der letzten Zusammenarbeit zwischen Lorenzo Da Ponte und Wolfgang Amadeus Mozart: Die beiden Freunde geben vor, in den Krieg zu ziehen und kehren in Verkleidung zurück, um sich den Frauen als Liebhaber anzubieten.

Teils mit Absicht. Um ihren Widerstand zu brechen, arbeitet Don Alfonso mit der Kammerzofe Despina zusammen, die nicht nur die Moral der Frauen zu erschüttern bemüht ist, sondern auch selbst in verschiedene der Sache dienliche Verkleidungen schlüpft. Die Verführung gelingt in Teilen, noch dazu in neuer Zusammensetzung der Paare, und schließlich sind Fiordiligi und Dorabella sogar bereit, die beiden “neuen Verehrer" zu heiraten. Als die Charade aufgelöst wird, triumphiert der “alte Philosoph”, und im Schlusschor geloben alle, sich im Auf und Ab des Lebens von der Vernunft leiten zu lassen.

Dramma giocoso in zwei Akten
Text Lorenzo Da Ponte
Werkeinführung 30 Minuten vor der Vorstellung im Gustav Mahler-Saal

Musikalische Leitung Philippe Jordan
Inszenierung Barrie Kosky
Bühne und Kostüme Gianluca Falaschi
Licht Franck Evin

Fiordiligi Federica Lombardi
Dorabella Emily D’Angelo
Guglielmo Peter Kellner
Ferrando Filipe Manu
Despina Kate Lindsey
Don Alfonso Christopher Maltman

Orchester der Wiener Staatsoper
Chor der Wiener Staatsoper
 
Premiere: 16. Juni 2024
Reprisen: 19. / 22. / 24. / 26. & 28. Juni 2024

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GEISTERERSCHEINUNGEN UND KEUSCHHEITSIDEOLOGIEN -- Vincenzo Bellinis "La Sonnambula" in der Staatsoper/STUTTGART

Nach einem Gastspiel an der Deutschen Oper Berlin ist diese Produktion wieder auf die Bühne der Staatsoper Stuttgart zurückgekehrt. In der die heutige Zeit durchaus einbeziehenden Inszenierung von…

Von: ALEXANDER WALTHER

TEMPERAMENTVOLL MIT SLAWISCHEN KLÄNGEN - Eröffnungskonzert des Rheingau Musikfestivals im Kloster Eberbach

Ein rein tschechisches Programm präsentierte das hr-Sinfonieorchester unter der inspirierenden Leitung von Alain Altinoglu im Kloster Eberbach. Auch das seltener zu hörende Violinkonzert in a-Moll op.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑