Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Willkommen bei den Hartmanns" von John von Düffel nach dem Film von Simon Verhoeven - Landestheater Niederbayern Passau "Willkommen bei den Hartmanns" von John von Düffel nach dem Film von Simon..."Willkommen bei den...

"Willkommen bei den Hartmanns" von John von Düffel nach dem Film von Simon Verhoeven - Landestheater Niederbayern Passau

Premiere am 28. Februar 2020 um 19.30 Uhr im Landshuter Theaterzelt

Die Hartmanns sind eine normale, gut situierte Familie: Mutter Angelika auf Sinnsuche, Vater Richard in einer Midlife-Krise, Sohn Philip mitten in Scheidung und Dauergefecht mit Teenager-Sohn, Tochter Sophie eine ewige Studentin mit völlig verkorkstem Männergeschmack. Auf der Suche nach einer neuen Aufgabe, nimmt Angelika einen Flüchtling auf.

 

Der Rest der Familie ist wenig begeistert, leistet der energischen Mutter aber keinen Widerstand. So zieht der Nigerianer Diallo bei den Hartmanns ein, der vor der islamistischen Miliz Boko Haram in seiner Heimat geflohen ist. Er wirbelt die althergebrachten Familienstrukturen der Hartmanns gehörig durcheinander. Plötzlich werden sie nicht nur mit dem neuen Familienmitglied konfrontiert, sondern sehen sich auch selbst mit ganz anderen Augen und den Hartmanns wird klar, dass sie Diallo mindestens genauso brauchen, wie er sie.

Simon Verhoeven schaffte mit seinem Erfolgsfilm „Willkommen bei den Hartmanns“ das fast Unvorstellbare: Inmitten der sogenannten Flüchtlingskrise, heftiger politischer Agitation, Demonstrationen Pro und Contra und täglicher Berichterstattung gelang dem preisgekrönten deutschen Filmemacher eine Komödie über den Umgang mit Flüchtlingen. Mit Humor und Tiefgang lässt er zwei, nur auf den ersten Blick unvereinbare, Welten aufeinander prallen: einen nigerianischen Flüchtling und eine deutsche, gutbürgerliche Mittelstands-Familie. Die Bühnenfassung konzentriert den Blick auf die Hauptfiguren der Komödie ohne dabei den Witz der Filmvorlage zu vernachlässigen.

Regie Markus Bartl | Ausstattung Philipp Kiefer

Mit
Angelika Hartmann Antonia Reidel | Dr. Richard Hartmann Olaf Schürmann | Philip Julian Niedermeier | Sophie Ella Schulz | Dr. Tarek Berger Julian Ricker | Heike Paula-Maria Kirschner | Diallo Makabouri Quantis Tarkington
 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

KOMPAKTES KLANGBILD -- Neue CD: Anton Bruckners Sinfonie Nr. 1 in c-Moll bei Capriccio

Die genetische Themenaufstellung sticht schon bei Anton Bruckners erster Sinfonie in c-Moll deutlich hervor, die hier mit dem Bruckner Orchester Linz unter der kompetenten Leitung von Markus Poschner…

Von: ALEXANDER WALTHER

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑