Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
»Weihnachten to go«: Weihnachtsüberraschungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden»Weihnachten to go«: Weihnachtsüberraschungen des Hessischen Staatstheaters...»Weihnachten to go«:...

»Weihnachten to go«: Weihnachtsüberraschungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden

Das Hessische Staatstheater Wiesbaden möchte mit den Advents- und Weihnachtsüberraschungen, besonderen Videobeiträgen der Künstler*innen des Theaters, das Publikum zuhause auf Weihnachten einstimmen.

 

Copyright: Regina Brocke

Weihnachtsüberraschungen

Am Donnerstag, den 24. Dezember, um 11 Uhr wird eine besondere Weihnachtsüberraschung auf der Homepage des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden veröffentlicht: In einer filmischen Interpretation tanzt das Hessischen Staatsballett Tim Plegges »Der Nussknacker« an verschiedenen und ungewöhnlichen Orten im Hessischen Staatstheater Wiesbaden und im Staatstheater Darmstadt. Das Video entstand auf Initiative der Tänzer*innen unter der Regie von Ramon John und in Zusammenarbeit mit De-Da Productions.

Am Freitag, den 25. Dezember, um 12 Uhr wird das Weihnachts-Krimi-Hörspiel »Schüsse auf den Weihnachtsengel« des Schauspielers Felix Strüven auf der Homepage des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden veröffentlicht: In Wiesbaden weihnachtet es sehr: Vom Luisenforum regnet es plötzlich Geschenke! Als die Wiesbadener verdutzt gen Himmel blicken, entdecken sie auf dem Dach eine Frau, die als Weihnachtsengel verkleidet Süßigkeiten und Stofftiere in die Menge schleudert. Da stimmt doch was nicht, denkt sich Kommissar Klarenthal, und beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. Das Publikum zuhause erwartet eine spannende Mission. Mit den Schauspieler*innen Lina Habicht, Lena Hilsdorf, Sybille Weiser, Lukas Schrenk und Felix Strüven.

Beide Videos werden unter www.staatstheater-wiesbaden.de abrufbar sein.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GEISTERERSCHEINUNGEN UND KEUSCHHEITSIDEOLOGIEN -- Vincenzo Bellinis "La Sonnambula" in der Staatsoper/STUTTGART

Nach einem Gastspiel an der Deutschen Oper Berlin ist diese Produktion wieder auf die Bühne der Staatsoper Stuttgart zurückgekehrt. In der die heutige Zeit durchaus einbeziehenden Inszenierung von…

Von: ALEXANDER WALTHER

TEMPERAMENTVOLL MIT SLAWISCHEN KLÄNGEN - Eröffnungskonzert des Rheingau Musikfestivals im Kloster Eberbach

Ein rein tschechisches Programm präsentierte das hr-Sinfonieorchester unter der inspirierenden Leitung von Alain Altinoglu im Kloster Eberbach. Auch das seltener zu hörende Violinkonzert in a-Moll op.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑