Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: WAHLSCHLACHT von Sebastian Seidel S’ensemble Theater Augsburg, SOMMERTHEATER JAKOBERWALLTURM Uraufführung: WAHLSCHLACHT von Sebastian Seidel S’ensemble Theater Augsburg,...Uraufführung:...

Uraufführung: WAHLSCHLACHT von Sebastian Seidel S’ensemble Theater Augsburg, SOMMERTHEATER JAKOBERWALLTURM

Premiere 25. Juli 2009 um 20.30 Uhr

 

Politik ist ein hartes Geschäft. Das haben wir schon immer geahnt. Nicht nur, dass man sich gegenüber den anderen Parteien durchsetzen muss, dass man es den Wählern recht machen soll und vor allem erst mal gewählt werden muss – innerhalb der eigenen Partei erfolgreich zu sein, ist nicht einfach!

Der Weg an die Spitze ist heikel und unwegsam und am Straßenrand steht so mancher, der einem gerne ein Bein stellen möchte. Wer ist Förderer, wer Konkurrent? Wem kann man vertrauen und wem nicht? Wer hat wirklich Erfahrung und wer blufft nur? Was wären die Herren Politiker nur ohne ihre Frauen, mit denen sie immer alles besprechen müssen? Und wer hat eigentlich wen in der Hand?

 

Die politischen Inhalte spielen dabei eine untergeordnete Rolle. Eher schon die Frage, wann welches Thema aus taktischen Gründen zu platzieren ist oder nicht. Das bedingungslose Grundeinkommen etwa. Sind die Wähler bereit für so eine gewaltige Idee oder birgt sie zu große Sprengkraft für die

Gesellschaft?

 

In „Wahlschlacht“ entspinnt sich ein Reigen voller Tücke und Komik. Drei Politiker in unterschiedlichen Lebensphasen wähnen sich kurz vor einem großen Karrieresprung. Die Gattinnen stärken ihnen den Rücken wie eh und je. Doch im entscheidenden Moment geht alles ganz anders aus, als vermutet...

 

Regie: Sebastian Seidel

Mit: Daniela Nering, Ronald Hansch, Heinz Schulan, Paul Hanisch

 

Weitere Vorstellungn: 31. Juli 09, 1., 7., 8., 13., 14., 15., 20., 21. und 22. August 09

Jeweils 20.30 Uhr

 

Sommertheater Jakoberwallturm. Bei schlechtem Wetter im S’ensemble Theater.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

GIGANTISCHER SCHWARZER KEIL -- "Don Carlos" in der Staatsoper Stuttgart

In der Regie von Lotte de Beer steht das Thema Macht ganz im Zentrum des Geschehens. Ein gigantischer schwarzer Keil dreht sich immer wieder in geheimnisvoller Weise auf der von Christof Hetzer…

Von: ALEXANDER WALTHER

MACHTVOLLE MOTIVE -- Bruckners fünfte Sinfonie im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Für Chefdirigent Dan Ettinger war kurzfristig der durch seine Bruckner-Aufnahmen in St. Florian berühmt gewordene Remy Ballot eingesprungen. Ballot ist der letzte Schüler des legendären…

Von: ALEXANDER WALTHER

EINFALLSREICHES ZUSAMMENSPIEL -- "Enveloppes - Hüllen" im Wilhelma-Theater Stuttgart

Als Produktion des Studiengangs Figurentheater zusammen mit dem Institut für Sprechkunst und dem Institut für Blasinstrumente und Schlagzeug der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart…

Von: ALEXANDER WALTHER

AUSDRUCKSSTARKE KLANGFÜLLE - Neue CD: Tribute to Rachmaninoff mit der Pianistin Shorena Tsintsabadze bei Ars Produktion

Die aus Moskau stammende Pianistin Shorena Tsintsabadze präsentiert hier Rachmaninoff-Aufnahmen mit ungewöhnlicher Brillanz und Sensibilität. Sie wiederlegt auch die Behauptung, die Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLE KLANGVERBINDUNGEN -- Neue CD bei Ars Produktion: Anastassiya Dranchuk, Klavier

In ihrem Debütalbum präsentiert die deutsch-kasachische Pianistin Anastassiya Dranchuk Werke von Tschaikowsky, Say, Schubert und Liszt.  

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑