Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
UNGEDULD DES HERZENS von Thomas Jonigk nach dem Roman von Stefan Zweig - Landestheater Niederbayern UNGEDULD DES HERZENS von Thomas Jonigk nach dem Roman von Stefan Zweig -...UNGEDULD DES HERZENS von...

UNGEDULD DES HERZENS von Thomas Jonigk nach dem Roman von Stefan Zweig - Landestheater Niederbayern

Premiere am 22. April 2022, 19.30 Uhr im Landshuter Salzstadel (Steckengasse 308)

Der junge Leutnant Anton Hofmiller wird in das Schloss des ungarischen Industriellen Lajos von Kékesfalva eingeladen. Dort lernt er dessen gelähmte Tochter Edith kennen und entwickelt Zuneigung, vor allem aber Mitleid für sie. Edith verliebt sich in ihn, und Hofmiller – erdrückt von diesem für ihn unerträglichen Gefühl – macht ihr zunächst unhaltbare Hoffnungen auf baldige Genesung.

 

Copyright: Landestheaters Niederbayern

Schließlich verlobt er sich sogar mit ihr, verleugnet dies aber vor anderen und flieht bald in die beginnenden Kämpfe des Ersten Weltkriegs. Edith erträgt die Demütigung nicht und stürzt sich von einem Turm in die Tiefe.

Meisterhaft analysiert Stefan Zweig in seinem einzigen vollendeten Roman von 1939 die Seelennöte eines Mannes, der durch ein „schwachmütiges und sentimentales Mitleid, das eigentlich nur Ungeduld des Herzens ist", an die Grenzen seiner Liebesfähigkeit stößt und schließlich die Kontrolle über die Ereignisse und sogar über sein eigenes Leben verliert.

Thomas Jonigk (*1966) verdichtet Zweigs Roman zu einem Kammerspiel, in dem fünf extreme Charaktere aufeinander treffen und sich in ihren Sehnsüchten, Erwartungen und Ängsten heillos ineinander verstricken.

Regie Claus Tröger
Bühne Uwe Niesig
Kostüme Dana Dessau

Mit
Anton Hofmiller Julian Ricker | Lajos von Kékesfalva Joachim Vollrath | Edith von Kékesfalva Friederike Baldin | Ilona Larissa Sophia Farr | Doktor Condor Jochen Decker | Frau Englmayer Paula-Maria Kirschner

Vorstellungen

Landshut
22.04.2022 - 19:30 Uhr
23.04.2022 - 19:30 Uhr
08.05.2022 - 16:00 Uhr
12.05.2022 - 19:30 Uhr
19.05.2022 - 19:30 Uhr
26.05.2022 - 16:00 Uhr
27.05.2022 - 19:30 Uhr
06.06.2022 - 16:00 Uhr

Passau
29.04.2022 - 19:30 Uhr
30.04.2022 - 19:30 Uhr
22.05.2022 - 18:00 Uhr

Straubing
10.05.2022 - 19:30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑