Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
THALIA SOMMER in Hamburg: DER BEWEGTE MANN - DAS MUSICALTHALIA SOMMER in Hamburg: DER BEWEGTE MANN - DAS MUSICALTHALIA SOMMER in...

THALIA SOMMER in Hamburg: DER BEWEGTE MANN - DAS MUSICAL

vom 26.7. - 13.8.2017 im Thalia Theater. -----

Zwischen Potenzmitteln und bauchfreien Sporttops, Diskussionen zu Tofuwurst und Monogamie ist Der bewegte Mann eine musikalische Komödie, die voller Witz und Ironie mit nahezu allen Klischees hetero- und homosexueller Beziehungen spielt. Dabei treibt jede der Figuren das Gleiche an: die Sehnsucht nach der großen Liebe.

Erstmals gemeinsam wirken das Altonaer Theater, das Thalia Theater sowie Funke Media im Rahmen des Thalia Sommers 2017. Das vom Altonaer Theater produzierte Musical „Der bewegte Mann“ wird diesen Sommer im Thalia Theater uraufgeführt. Das Musical nach den Comics von Ralf König wird dort im Rahmen des Thalia Sommers zu sehen sein. Das Musical stammt von Christian Gundlach und Craig Simmons, Musik und Liedtexte von Christian Gundlach. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

 

Der bewegte Mann – Das Musical

 

Vor 30 Jahren feierten Ralf Königs Comics große Erfolge, Mitte der 90er Jahre landete Sönke Wortmanns gleichnamiger Film mit Til Schweiger und Katja Riemann in den Hauptrollen einen Hit. Nun erobert die Komödie um Axel, Doro und Norbert die Theaterbühne – mit spritzigen Texten, mitreißender LIVE-Musik, ohrwurmverdächtigen Melodien und viel Witz garantiert die Produktion ein frisches und unterhaltsames Musicalerlebnis der Extraklasse!

 

Axel und Doro könnten so glücklich sein – sie sind jung, sexy und verliebt. Doch während Doro für eine Beziehung bereit ist, kann Axel sich nicht vorstellen, seine unwiderstehliche Männlichkeit nur einer Frau zu widmen. Und so kommt es wie es kommen muss: Doro erwischt ihren Axel in flagranti mit einer anderen und wirft ihn kurzerhand aus ihrer Wohnung und aus ihrem Leben. Aber so einfach ist das nicht – denn Doro ist schwanger. Axel ahnt nichts von seinem Vaterglück. Stattdessen trifft er Norbert, der ihn sehr bereitwillig bei sich aufnimmt, denn Axel ist nicht nur für die Frauenwelt eine interessante Herausforderung… Und während Norbert ihn in eine Szene einführt, die für Axel in jeglicher Hinsicht vollkommen neu ist, begibt sich Doro auf verzweifelte Suche nach dem Vater ihres ungeborenen Kindes… und findet ihn im Bett mit Norbert. Eine Reihe von Missverständnissen und emotionales Chaos sind definitiv vorprogrammiert.

 

Mit Stage Entertainment als originärem Rechteinhaber für eine Bühnenfassung stand eine weitere Hamburger Theaterinstitution am Anfang des Projektes. Dazu Simone Linhof, Artistic Producer Stage Entertainment Deutschland: „Wir freuen uns außerordentlich, dass das Altonaer Theater dieses Musical weiterentwickelt hat und es gemeinsam mit dem Thalia Theater und Funke Media im Rahmen des Thalia Sommers uraufführt. Dies ist ein gutes Beispiel für die vielseitige künstlerische Umsetzungsmöglichkeit von Stoffen, deren Bühnenlizenz wir innehaben.“

 

DER BEWEGTE MANN - DAS MUSICAL

Von Christian Gundlach und Craig Simmons

Musik und Liedtexte von Christian Gundlach

Nach den Comics von Ralf König

 

Regie

Harald Weiler

 

Musikalische Leitung

Christian Gundlach

 

Ausstattung

Lars Peter

 

Choregraphie

Sven Niemeyer

 

Darsteller

Elias Krischke (Axel)

Jennifer Siemann (Doro)

Jan Kersjes (Norbert)

Mark Weigel (Waltraud)

Sascha Rotermund (Metzger u.a.)

Michael Ehspanner (Fränzchen u.a.)

Tanja Bahmani (Claudia u.a.)

Luisa Meloni (Lisa u.a. )

Tobias Brönner (Pastor u.a.)

Madeleine Lauw (Elke u.a.)

 

Vorstellungen

 

Mi,26.07.201720:00 Uhr

 

Do,27.07.201720:00 Uhr

 

Fr,28.07.201720:00 Uhr

 

Sa,29.07.201715:00 Uhr

 

Sa,29.07.201720:00 Uhr

 

So,30.07.201719:00 Uhr

 

Di,01.08.201720:00 Uhr

 

Mi,02.08.201720:00 Uhr

 

Do,03.08.201720:00 Uhr

 

Fr,04.08.201720:00 Uhr

 

Sa,05.08.201715:00 Uhr

 

Sa,05.08.201720:00 Uhr

 

So,06.08.201719:00 Uhr

 

Di,08.08.201720:00 Uhr

 

Mi,09.08.201720:00 Uhr

 

Do,10.08.201720:00 Uhr

 

Fr,11.08.201720:00 Uhr

 

12.08.201715:00 Uhr

 

Sa,12.08.201720:00 Uhr

 

So,13.08.201715:00 Uhr

 

So,13.08.201719:00 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 17 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

RHYTHMUS DER ZEIT - "Nixon in China" von John Adams in der Staatsoper Stuttgart

Regisseur Marco Storman inszeniert diese Minimal-Music-Oper als Revue über die Macht der Bilder, wobei sich die gesellschaftlichen Systeme in raffinierter Weise überlagern (Bühne: Frauke Löffel;…

Von: ALEXANDER WALTHER

MITTEN IM KLANG -- 4. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart

Der Titel "...quasi una fantasia..." für Klavier und Instrumentalgruppen des ungarischen Komponisten György Kurtag aus den Jahren 1987/88 verweist direkt auf die Klaviersonaten op. 27 von Ludwig van…

Von: ALEXANDER WALTHER

VERÄNDERUNG DES HÖRENS - Musik am 13. in der Stadtkirche Bad-Cannstatt mit Werken von Helmut Lachenmann

"Klavier pur" - Musik von Helmut Lachenmann in der Stadtkirche am 13.2.2024/BAD CANNSTATT. -- Er gilt als der größte lebende deutsche Komponist. Der 1935 in Stuttgart geborene Helmut Lachenmann hat…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑