Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
TELL ME ON A SUNDAY (BLEIB NOCH BIS ZUM SONNTAG) Andrew Lloyd Webber, Theater BielefeldTELL ME ON A SUNDAY (BLEIB NOCH BIS ZUM SONNTAG) Andrew Lloyd Webber,...TELL ME ON A SUNDAY ...

TELL ME ON A SUNDAY (BLEIB NOCH BIS ZUM SONNTAG) Andrew Lloyd Webber, Theater Bielefeld

Premiere: 20.02., 20:00 Uhr, Theater am Alten Markt

 

»Ich«, ein Großstadtleben. Emma ist der drückenden Enge Deutschlands entflohen und lebt jetzt in New York.

In Briefen an die Mutter schwärmt sie über die »Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten«, doch mit den Männern ist es nicht so einfach …

 

Tell me on a Sunday ist mehr als eine Lehrstunde darüber, wie man mit dem Partner korrekt Schluss macht. Das Auf und Ab der Liebe zwischen Wolke Sieben und Enttäuschung wird in diesem One-Woman-Musical zum mitreißenden Gefühlskino. Showstopper wie Take that look off your face (Freu dich bloß nicht zu früh) haben den jungen Andrew Lloyd Webber genauso berühmt gemacht wie Gitte Haenning, die Anfang der Achtziger mit Bleib noch bis zum Sonntag einen ihrer großen Plattenerfolge landete. In einer Inszenierung von Birgit Kronshage und begleitet von Musical-Kapellmeister William W. Murta am Klavier wird Emma verkörpert von Melanie Kreuter.

 

Musik von Andrew Lloyd Webber // Liedtexte von Don Black // Deutsch von Michael Kunze

 

Musikalische Leitung und Klavier William Ward Murta Inszenierung Birgit Kronshage Dramaturgie Jón Philipp von Linden

 

Mit Melanie

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑