Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Szenen-Lesung im Berliner Ensemble, eingerichtet von Kay Voges, zur Investigativ-Recherche von CORRECTIV zum Geheimtreffen von AfD-Politikern, finanzstarken Unternehmern und Neonazis aus Deutschland und Österreich Szenen-Lesung im Berliner Ensemble, eingerichtet von Kay Voges, zur...Szenen-Lesung im...

Szenen-Lesung im Berliner Ensemble, eingerichtet von Kay Voges, zur Investigativ-Recherche von CORRECTIV zum Geheimtreffen von AfD-Politikern, finanzstarken Unternehmern und Neonazis aus Deutschland und Österreich

Am 17. Jänner 2024, 21:00 Uhr, im Großen Haus des Berliner Ensembles

Das gemeinwohlorientierte Medienhaus CORRECTIV hat ein Treffen von einflussreichen AfD-Politikern, finanzstarken Unternehmern, Neonazis und österreichischen Identitären dokumentiert. Sie planen nichts Geringeres als die Vertreibung von Millionen von Menschen aus Deutschland.

 

Copyright: Mohamed Anwar/CORRECTIV

Volkstheater Wien-Intendant, Kay Voges, bringt die Recherche am 17. Jänner um 21:00 Uhr in Form einer szenischen Lesung als Koproduktion des Berliner Ensembles und dem Volkstheater Wien auf die Bühne des Berliner Ensembles. An diesem Abend werden live weitere Details enthüllt.

CORRECTIV enthüllt: Rechtsextremer Geheimplan gegen Deutschland

Bei einem geheimen Treffen kamen im November 2023 in einem Hotel in Potsdam einflussreiche AfD-Politiker, Neonazis, österreichische Identitäre und finanzstarke Unternehmer zusammen. Gemeinsam beratschlagten sie unter anderem einen „Masterplan“ zur Vertreibung von Millionen Menschen mit Migrationshintergrund aus Deutschland – auch wenn diese einen deutschen Pass besitzen. Die investigative Redaktion von CORRECTIV hat das Treffen detailliert dokumentiert und berichtet, wer vor Ort war und was besprochen wurde. Zum Treffen geladen hatte der ehemalige Mitbesitzer der Bäckerei-Selbstbedienungs-Kette Backwerk, Hans Christian Limmer, der letztlich selbst am Treffen nicht teilnahm. Heute ist er einer der Eigner der Restaurant-Franchisemarke Hans im Glück.
Die gesamte Recherche finden Sie unter correctiv.org/aktuelles/neue-rechte/2024/01/10/geheimplan-remigration-vertreibung-afd-rechtsextreme-november-treffen/

Am 17. Januar 2024 um 21.00 Uhr kommen Theater und investigativer Journalismus zusammen. Regisseur und Intendant des Volkstheaters Wien Kay Voges bringt die Recherche als Koproduktion des Berliner Ensembles und des Volkstheaters Wien in Form einer szenischen Lesung auf die Bühne des Berliner Ensembles. Gemeinsam mit CORRECTIV werden in der Lesung weitere Details live enthüllt.

CORRECTIV enthüllt: Rechtsextremer Geheimplan gegen Deutschland
Text: Lolita Lax
Co-Autor: Jean Peters
Szenische Einrichtung: Kay Voges
Video: Max Hammel
Kostüme: Mona Ulrich

Mit: Andreas Beck, Constanze Becker, Max Gindorff, Oliver Kraushaar, Veit Schubert

Am 17. Jänner 2024, 21:00 Uhr im Großen Haus des Berliner Ensembles

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Seite des Berliner Ensembles: berliner-ensemble.de/inszenierung/correctiv

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑