Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Lustige Witwe" - Operette von Franz Lehár - Oper Köln"Die Lustige Witwe" - Operette von Franz Lehár - Oper Köln"Die Lustige Witwe" -...

"Die Lustige Witwe" - Operette von Franz Lehár - Oper Köln

Premiere Sonntag, 03. Dezember 2023 um 18 Uhr im StaatenHaus Saal 1

Graf Danilo hat den Auftrag, die millionenschwere Witwe Hanna Glawari zu heiraten, damit das Geld in seinem Heimatland Pontevedro bleibt und der drohende Staatsbankrott abgewendet werden kann. Doch den Grafen scheinen sowohl das Erbe als auch sein Heimatland herzlich kalt zu lassen, denn er verbringt seine Zeit viel lieber im Pariser Nachtlokal „Maxim“. Aber Hanna und er haben eine gemeinsame Vergangenheit. Als Hanna schließlich ihre Verlobung mit dem Franzosen Camille de Rosillon bekannt gibt, werden Danilos einstige Gefühle endgültig neu entfacht. Ein geheimnisvoller Fächer sorgt überdies für einige Wirren und Irren …

 

Copyright: Matthias Jung

Mit der „Lustigen Witwe“ landete Franz Lehár im Jahr 1905 einen Welterfolg, nicht zuletzt durch Ohrwurmgaranten wie „Da geh’ ich ins Maxim“, dem „Vilja“-Lied oder „Lippen schweigen“. Neben dem klassischen Walzer und der Polka fügte der Komponist auch Tänze wie Polonaise, Kolo und Cake Walk ein, wodurch „Die lustige Witwe“ den Höhepunkt des Genres der Tanzoperette markiert.

Regisseur Bernd Mottl ist in Köln längst kein Unbekannter mehr, zählt doch u. a. „Die Csárdásfürstin“ zu den Erfolgsproduktionen der vergangenen Spielzeiten. Nun kehrt er im Team mit Bühnenbildner Friedrich Eggert, Kostümbildner Alfred Mayerhofer und Choreograf Christoph Jonas zurück an die Oper Köln. Das Gürzenich-Orchester spielt unter der Musikalischen Leitung von Andrea Sanguineti.

Libretto von Victor Léon und Leo Stein
Textfassung von Bernd Mottl

Musikalische Leitung Andrea Sanguineti
Inszenierung Bernd Mottl
Bühne Friedrich Eggert
Kostüme Alfred Mayerhofer
Choreographie Christoph Jonas
Choreographische Assistenz / dance captain Rhys George
Licht Andreas Grüter
Chorleitung Rustam Samedov
Dramaturgie Svenja Gottsmann

BARON MIRKO ZETA Ralf Lukas
VALENCIENNE, SEINE FRAU Rebecca Nelsen / Claudia Rohrbach
GRAF DANILO Adrian Eröd / KS Miljenko Turk
HANNA GLAWARI Elissa Huber
CAMILLE DE ROSSILLON Maximilian Meyer / Dmitry Ivanchey
NJEGUSCH Ralph Morgenstern
VICOMTE CASCADA John Heuzenroeder
RAOUL DE SAINT-BRIOCHE Timothy Oliver / Martin Koch
BOGDANOWITSCH Heiko Köpke
SYLVIANE, SEINE FRAU Brigitta Ambs
KROMOW Zenon Iwan
OLGA, SEINE FRAU Mariola Mainka
PRASKOWIA Kristi Anna Isene
PRITSCHITSCH Nicolas Boulanger
GRISETTEN James Michael Atkins / Natalia Bulatova /
Gio Buttacavoli / Emma Kate Nelson /
Jaime Lee Rodney / Daniil Shmidt /
Luca Villa / Ann-Kathrin Wurche
Chor der Oper Köln
Gürzenich-Orchester Köln

WEITERE VORSTELLUNGEN: Dienstag, 05. Dezember › 19:30 Uhr /
Donnerstag, 07. Dezember › 19:30 Uhr / Sonntag, 10. Dezember › 16 Uhr /
Mittwoch, 13. Dezember › 19:30 Uhr / Samstag, 16. Dezember › 19:30 Uhr /
Donnerstag, 21. Dezember › 19:30 Uhr (OPERNTAG) / Samstag, 23. Dezember › 19:30 Uhr /
Montag, 25. Dezember (1. WEIHNACHTSTAG) › 18 Uhr /
Mittwoch, 27. Dezember › 19:30 Uhr / Freitag, 29. Dezember › 19:30 Uhr /
Sonntag, 31. Dezember (SILVESTER) › 18 Uhr [zum letzten Mal in dieser Spielzeit]
 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 13 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑