Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
SINGIN‘ IN THE RAIN im Landestheater LnzSINGIN‘ IN THE RAIN im Landestheater LnzSINGIN‘ IN THE RAIN im...

SINGIN‘ IN THE RAIN im Landestheater Lnz

Premiere Samstag, 3. Oktober 2015, 19.30 Uhr, Großer Saal, Musiktheater Volksgarten. -----

Musical von Betty Comden und Adolph Green (Drehbuch und Adaption für die Bühne), Arthur Freed (Gesangstexte) und Nacio Herb Brown (Musik)

Don Lockwood und Lina Lamont sind das Traumpaar des Stummfilms. Doch dann kommt die Nachricht vom überwältigenden Erfolg des ersten Tonfilms, The Jazz Singer. Keine Frage, Don und Lina müssen ab sofort ebenfalls sprechen und singen. Linas schrille Stimme jedoch treibt alle zur Verzweiflung. Die Idee: Die junge Kathy Selden soll Lina heimlich synchronisieren. Alles läuft gut – bis das Publikum Lina live hören will … Die Bühnenadaption des Musicalfilm-Klassikers mit Gene Kelly in seiner berühmtesten Rolle.

 

Deutsch von Roman Hinze

Dialoge in deutscher Sprache, Songs in englischer Sprache mit Übertiteln

Koproduktion mit dem Staatstheater Nürnberg

 

Musikalische Leitung Marc Reibel

Inszenierung und Choreografie Melissa King

Bühne Knut Hetzer

Kostüme Judith Peter

Lichtdesign Michael Grundner

Dramaturgie Arne Beeker

 

Besetzung:

Konstantin Zander (Don Lockwood), Anaïs Lueken (Kathy Selden), Philippe Ducloux, Robin Poell (Cosmo Brown), Daniela Dett (Lina Lamont), Alen Hodzovic, Peter-Andreas Landerl (Rosco Dexter, Regisseur), Rob Pelzer (R. F. Simpson, Regisseur), Riccardo Greco ("Beautiful Girl"-Tenor / Dinsmore, Sprechlehrer), Ariana Schirasi-Fard (Dora Bailey / Zelda / Ensemble), Julia Fölck, Gina Marie Hudson, Nicky Milford, Bettina Schurek, Sabrina Stein, Samantha Turton (Ensemble), Marion Zollinger (Ensemble Swing), Fredrik Andersson, Kevin Arand, Jurriaan Bles, Cedric Lee Bradley, Luke Giacomin, Robert Johansson, Philip Ranson (Ensemble), Karin Behne, Kateryna Lyashenko, Naomi Miyoshi,

Bonifacio Galván, Marius Mocan, Jonathan Whiteley (Ensemble Chor)

 

Statisterie des Landestheaters Linz

Bruckner Orchester Linz

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑