Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Neue Bild- und Tonträger aus der Volksoper WienNeue Bild- und Tonträger aus der Volksoper WienNeue Bild- und Tonträger...

Neue Bild- und Tonträger aus der Volksoper Wien

NEU:

"Operette live" 2 - Volksoper Wien

Pünktlich zum 80. Geburtstagsfest von Kammersaenger Peter Minich erschien zweite Operetten-CD der Volksoper in Zusammenarbeit mit dem ORF - diesmal mit Hoehepunkten aus "Der Graf von Luxemburg", "Im weißen Roessl" und "Die Fledermaus".

Alexandra Reinprecht, Morten Frank Larsen und Edith Lienbacher (in "Die Fledermaus"), Akiko Nakajima und Heinz Zednik (in "Der Graf von Luxemburg"), Josef Luftensteiner, Ulrike Steinsky und Nicholas Ofczarek ("Im weißen Rössl") bringen das unvergleichliche Flair und den sympathischen Schwung umjubelter Volksopern-Vorstellungen in jedes Wohnzimmer.

 
Als Kaiser in Benatzkys "Weißem Roessl" ziert Peter Minich den CD-Cover und singt den Schlager "Ist einmal im Leben so".

 
Operette live 2: Mitschnitte aus Vorstellungen der Volksoper Wien unter der Leitung von Bertrand de Billy ("Die Fledermaus" von Johann Strauß, 2003), Alfred Eschwé ("Der Graf von Luxemburg" von Franz Lehár, 2005) und Elisabeth Attl ("Im weißen Rössl" von Ralph Benatzky und Robert Gilbert, 2004), über 76 Minuten Musik.Spieldauer: 76 MinutenORF-CD 485 LC 11428

 

Die CD ist um 18,10 Euro sowohl an der Tageskassa der Volksoper Wien als auch im Fachhandel erhaeltlich.

 

Operette - das ist die Live-Kunst schlechthin. Gesang, gesprochener Dialog, Aktion und Tanz lassen sich in der Kälte eines Studios nicht einfangen. Mit den Aufnahmen aus der Volksoper nimmt man Theateratmosphäre, die so wohl nur an der Volksoper Wien möglich ist, nach Hause mit. Exzellente Sänger und Komödianten, ein bestens eingespieltes Orchester und ein Publikum, das fröhlich und kenntnisreich "mitgeht" - das ist "Operette Live" an der Volksoper!

 



Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

REISE NACH PARIS - "Mitten im Orchester" mit den Stuttgarter Philharmonikern im Gustav-Siegle-Haus in Stuttgart

Wieder nahmen die Stuttgarter Philharmoniker ihr Publikum auf eine aufregende Reise "Mitten im Orchester" mit. Diesmal stand Paris im Mittelpunkt. Igor Strawinskys Suite für kleines Orchester Nr. 1…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK DER WORTE - 1. Liedkonzert mit Mingjie Lei und Jan Philip Schulze in der Staatsgalerie Stuttgart

Mit der tonalen und melodisch eingängigen Komposition "Jin Se" des chinesischen Komponisten Long Wang wurde dieses besondere Liedkonzert eröffnet. Dieses Lied basiert auf einem 3000 Jahre alten…

Von: ALEXANDER WALTHER

HARMONISCHE VIELSCHICHTIGKEIT - Bietigheimer Orgelherbst mit Przemyslaw Kapitula in der St. Laurentiuskirche BIETIGHEIM-BISSINGEN

Gleich zu Beginn überzeugte der aus Warschau stammende Organist Przemyslaw Kapitula mit Fantasie und Fuga in a-Moll BWV 561 von Johann Sebastian Bach. Dabei arbeitete er die thematische Verarbeitung…

Von: ALEXANDER WALTHER

NARR ZWISCHEN ROTEN VORHÄNGEN - "Was ihr wollt" von William Shakespeare im Schauspielhaus Stuttgart

Der Narr spielt in dieser insgesamt geglückten Inszenierung von Burkhard C. Kosminski eine herausragende Rolle. Er weiß immer mehr und spricht die Leute sogar im Publikum und Zuschauerraum an. "Wie…

Von: ALEXANDER WALTHER

GLÜHENDES BEKENNTNIS ZUR MENSCHLICHKEIT - Teodor Currentzis mit dem SWR Symphonieorchester

Es war eine ungewöhnliche Saisoneröffnung. Als Uraufführung erklang zunächst "Gospodi Vozvah" als Psalmodie für Viola und Orchester des serbischen Komponisten Marko Nikodijevic, der zunächst in…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑