Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Mozart Lieder Licht" in Magdeburg und Schwetzingen"Mozart Lieder Licht" in Magdeburg und Schwetzingen"Mozart Lieder Licht" in...

"Mozart Lieder Licht" in Magdeburg und Schwetzingen

Ein szenischer Liederabend

Premiere, am Freitag, 1. Juni, 19.30 Uhr, im Schauspielhaus Magdeburg.

 

Während des Mannheimer Mozartsommers 2007 präsentiert Wolfgang Krause Zwieback auf Schloss Schwetzingen gemeinsam mit der Sängerin Ulrike Mayer seinen neuesten Theaterabend zu Liedern von Wolfgang Amadeus Mozart. Vorher hat der Abend in Magdeburg Premiere.

Wolfgang Krause Zwiebacks Inszenierungen sind Theatergeschöpfe ganz eigener Art; sie einzuordnen, Begriffe zu finden, die diese angemessen zu beschreiben vermögen, laufen immer Gefahr, zu kurz zu greifen. Mal traumhaft-verzaubert, mal grotesk-verschroben erschafft Krause Zwieback aus vergessenen Endstücken, Verbindungsbrücken, Ecksteinen und Findlingen, freche und doch sehr scheue Gebilde, mäandernde Gedankenspiele, sprachliche, gestische Collagen, assoziativen Zündstoff.

»Mozart Lieder Licht« ist ein szenischer Liederabend, der die Lieder in eine sinnfällige, spielerische Reihenfolge setzt. Die singende Frau (Ulrike Mayer) durchläuft Gedanken und Empfindungen über die ewige Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft. Ihr zur Seite ein Mann (Wolfgang Krause Zwieback), der Baumeister, Gärtner, Liebhaber ist. Er errichtet ein Haus aus Linien, einen sicheren Ort. Spricht sich aus über das, was in ihm die Musik erweckt. Und immer wieder die Lieder. Die aus Empfindungen der tiefsten und breitesten Art herrühren – und da wieder hinwollen. Eine Wanderung durch Landschaften von Tönen, in denen die Lieder aufleuchten …

Der Regisseur, Autor, Darsteller, Ausstatter, Wort- und Bildakrobat Wolfgang Krause Zwieback inszenierte im Opernhaus Magdeburg zuletzt Telemanns Singspiel »Don Quichotte auf der Hochzeit des Comacho«. Die Mezzosopranistin Ulrike Mayer hat u.a. die Rolle des Orpheus in Andreas Kriegenburgs Inszenierung »Orpheus und Eurydike« gesungen (die Inszenierung war 2006 für den Deutschen Theaterpreis nominiert). Außerdem singt sie derzeit in Sebastian Hartmanns gefeierten Opern-Regie-Debüt »Orlando« von Antonio Vivaldi.

 

Es singt Ulrike Mayer

Musikalische Leitung Stephan König

Regie Wolfgang Krause Zwieback

Bühne Wolfgang Krause Zwieback mit Hael Yxxs

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Realitätsverlust -- „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner in der Deutschen Oper am Rhein

Der Holländer fliegt dieses Mal nicht über Meere, sondern zeigt sein markantes Seebärengesicht auf einer Filmleinwand. In Vasily Barkhatovs Inszenierung des "Fliegenden Holländers" von Richard Wagner…

Von: Dagmar Kurtz

ZULETZT BRENNT DAS HOTEL -- "Hotel Savoy oder ich hol' dir vom Himmel das Blau" als Hybridoperette im Schauspielhaus STUTTGART

Joseph Roth war einer der großen Prosaisten Österreichs, der in seinen Romanen das Bild der erbarmungslosen modernen Welt zeichnete. So auch in "Hotel Savoy", das jetzt das Schauspiel Stuttgart als…

Von: ALEXANDER WALTHER

KOMPAKTE WUCHT -- Neue CDs: Bruckners 7. und 8. Sinfonie mit dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR (jetzt SWR Symphonieorchester) unter Eliahu Inbal bei Naxos erschienen

Seit ihrer Uraufführung im Jahre 1884 ist die siebte Sinfonie in E-Dur von Anton Bruckner bis heute am häufigsten gespielt worden. Die reiche Melodienherrlichkeit des Werkes kommt auch in der…

Von: ALEXANDER WALTHER

STÜRMISCHER SCHWUNG -- Maximilian Schairer im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart mit Beethoven, Chopin und Prokofjew

Dies war ein weiteres interessantes Konzert in der verdienstvollen Reihe "Rising Star". Maximilian Schairer, der momentan sein Konzertexamen bei Professor Michael Hauber an der Hochschule für Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑