Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Kinderoper: "Brundibár" von Hans Krása/ "Theresienstädter Tagebuch" von Wilfried Hiller - Landestheater LinzKinderoper: "Brundibár" von Hans Krása/ "Theresienstädter Tagebuch" von...Kinderoper: "Brundibár"...

Kinderoper: "Brundibár" von Hans Krása/ "Theresienstädter Tagebuch" von Wilfried Hiller - Landestheater Linz

Premiere Samstag, 31. März 2018, 15.00 Uhr FoyerBühne, Musiktheater Volksgarten

Mit Hilfe ihrer menschlichen und tierischen Freunde gelingt es den beiden pfiffigen Kindern Pepíček und Aninka, den fiesen Drehorgelspieler Brundibár zu überlisten. Diese Geschichte über den Sieg der Kleinen und Schwachen über das Böse wurde viele Male von Kindern für Kinder im Konzentrationslager Theresienstadt aufgeführt, um auch in Europas dunkelster Epoche ein Zeichen der Hoffnung zu setzen. Kombiniert wird in Linz Krásas Brundibár mit der Österreichischen Erstaufführung von Wilfried Hillers Theresienstädter Tagebuch, das sich musikalisch Texten von Kindern aus diesem Konzentrationslager annähert.

 

Text von Adolf Hofmeister | Texte von Alexander Jansen nach Dokumenten von Kindern des Konzentrationslagers Theresienstadt

In deutscher Sprache
Für alle ab 8 Jahren

Musikalische Leitung Martin Braun
Inszenierung Hermann Schneider
Bühne und Kostüme Aleksander Kaplun
Dramaturgie Anna Maria Jurisch
Nachdirigat Marc Reibel
Kinderchoreinstudierung Ursula Wincor

Pepíček Marie Kurz, Magdalena Landl, Aninka Theresa Hamberger, Angelika Matscheko,
Brundibár Dominik Nekel, Nikolai Galkin, Spatz Elisabeth Baehr, Selma Spitzer,
Katze Isabel Davies, Philomena Mitterbauer, Hund Isabella Lapuerta Guerra, Anna Pichler,
Polizist Benjamin Gotthard, Jakob Reiter, Milchmann Anika Schrenk, Marlene Sommer,
Eismann Lorenz Kothbauer, Moritz Spachinger, Bäcker Agnes Kothbauer, Florian Pöllhuber

Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz

Bruckner Orchester Linz

Bild: Hans Krása

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

HYMNE AN DIE FREUNDSCHAFT -- 3. Liedkonzert im Foyer der Staatsoper/STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Es muss was Wunderbares sein" präsentierte Kai Kluge (Tenor) zusammen mit seiner Schwester Melania Ines Kluge (Klavier) Perlen der Unterhaltungsmusik. Dabei wurde vor…

Von: ALEXANDER WALTHER

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑