Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
EIN WALZERTRAUM - Operette von Oscar Straus - Tiroler Landestheater InnsbruckEIN WALZERTRAUM - Operette von Oscar Straus - Tiroler Landestheater InnsbruckEIN WALZERTRAUM -...

EIN WALZERTRAUM - Operette von Oscar Straus - Tiroler Landestheater Innsbruck

PREMIERE am Samstag, 15. Dezember 2012, 19.00 Uhr, Großes Haus. -----

„Leise, ganz leise klingt’s durch den Raum, liebliche Weise – Walzertraum.“ Dieser Melodie kann einfach niemand widerstehen. Schon gar nicht ein junger Leutnant aus Wien, der sich in der preußischen Fremde befindet.

Und erst Recht nicht, wenn man ihn gerade mit einer Prinzessin verheiratet hat, die er kaum kennt. So verwundert es nicht, dass sich Leutnant Niki alsbald in den Armen der charmanten Franzi wiederfindet, der Leiterin eines Wiener Damenorchesters. Aber hat die Liebe der beiden wirklich eine Zukunft? Oder

gehört Leutnant Niki doch zu Prinzessin Helene? Hier kann nur der Rat von Franzi weiterhelfen: „Die Liebe, die lernt man doch net aus’m Buch, das G’scheiteste is halt, man macht an Versuch!“

 

Die originelle Operette aus der Feder des 1870 in Wien geborenen Oscar Straus vermag es gekonnt, Gegensätze zu verbinden: Auf der einen Seite ist in der Figurenzeichnung, wie auch in den witzigen Dialogen der parodistische Humor von Straus und seinen Textdichtern Felix Dörmann und Leopold Jacobson spürbar. Auf der anderen Seite verzaubert der Komponist mit zahlreichen schwelgerischen Walzermelodien.

 

REGIE Stefan Tilch

MUSIKALISCHE LEITUNG Lukas Beikircher

BÜHNE & KOSTÜME Charles Cusick Smith & Philip Ronald Daniels

CHOREOGRAPHIE Enrique Gasa Valga | Leiter der Tanzcompany des TLT

 

MIT

Joachim XIII., regierender Fürst von Flausenthurn … Johannes Wimmer

Prinzessin Helene, seine Tochter ……………………. Christine Buffle

Graf Lothar von Rockhoff-Hoffrock,

Vetter des Fürsten ………………………………...…… Dale Albright

Leutnant Niki ……………………………………………. Michael Heim / Joshua Lindsay

Leutnant Montschi ……………………………………… Florian Stern

Friederike von Insterburg, Oberkammerfrau ………… Kristina Cosumano /

Jennifer Maines

Franzi Steingruber, Dirigentin der Damenkapelle …… Susanne Langbein /

Sophie Mitterhuber

Tschinellenfifi, Mitglied der Damenkapelle …………… Irene Knapp

Annerl, Mitglied der Damenkapelle …………………… Renate Fankhauser

 

Tiroler Symphonieorchester Innsbruck; Bühnenmusikerinnen, Chor des TLT,

 

Tanzcompany, Statisterie

 

WEITERE VORSTELLUNGEN

Dezember: 15. (19.00), 19. (19.30), 20. (19.30), 22. (19.00), 23. (15.00 – 50 %), 26. (19.00), 27. (19.30), 31. (19.30)

Jänner: 5. (geschl. Vorstellung), 11. (19.30), 24. (19.30), 25. (19.30), 29. (19.30), 31. (19.30)

Februar: 10. (19.00), 15. (19.30), 16. (19.00)

März: 17. (19.00), 24. (19.00)

April: 17. (19.30)

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑