Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Ein Käfig voller Narren – La Cage Aux Folles, Theater der Altmark in StendalEin Käfig voller Narren – La Cage Aux Folles, Theater der Altmark in StendalEin Käfig voller Narren...

Ein Käfig voller Narren – La Cage Aux Folles, Theater der Altmark in Stendal

Premiere 19. Dezember 2009, 19.30 Uhr

Musical von Jerry Herman, Musik und Songtexte Jerry Herman, Buch Harvey Fierstein

 

Georges (Mathias Kusche) führt einen Nachtclub in St. Tropez, das “La Cage Aux Folles". Sein Lebensgefährte Albin, dargestellt von Christian Venzke, ist in der Rolle der Diseuse Zaza der Star der allabendlichen Show, ein begnadeter, nicht mehr ganz junger Meister der Travestiekunst.

Georges Sohn, Jean Michel (Jan Kittmann) will die Tochter des konservativen Politikers und Moralapostels Edouard Dindon, Anne (Frederike Guggen), heiraten. Die Familien sollen sich zur Verlobung kennen lernen. Während die Dindons bereits auf dem Weg sind, muss schnell eine richtige, eine "normale" Familie her. Georges und Albin mimen ein ganz "normales" Elternpaar. Ob das gut geht?

 

Christian Venzke spielte schon 1994 in einer Produktion von La Cage in Augsburg. Auch der Regisseur Manfred Ohnoutka hat schon in verschiedenen Produktion dieses Musicals mitgespielt. La Cage Aux Folles wurde seit seiner Uraufführung 1983 bis 1987 ganze 1761 mal am Broadway gespielt. Der große Erfolg des Musicals brachte die Produktion bereits 1986 ans Londoner West End und führte zu verschiedenen internationalen Inszenierungen, unter anderem in Wien, Mexico City, Buenos Aires, Auckland, Bogota und Moskau. Die deutsche Erstaufführung fand 1985 im Berliner Theater des Westens statt. Ein Revival am Broadway 2004 gewann den Tony-Award als bestes Musical-Revival. 2008 gewann eine Aufführung in London wieder einen Award für das beste Revival.

 

La Cage Aux Folles hat alles, was ein Musical zu einem Welthit macht, gewann allein sechs der begehrten Tony Awards und sprengte am Broadway alle Kassenrekorde. Nicht zuletzt Hits wie der später von Gloria Gaynor interpretierte Song "I am what I am" machen LA CAGE AUX FOLLES zu einem faszinierenden Musicalerlebnis.

 

Karten für die Premiere gibt es noch unter 03931/635 777 oder unter www.tda-stendal.de. Weitere Vorstellungen: 27. und 31. Dezember, 9. Januar.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑