Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Don Carlos" von Giuseppe Verdi, STAATSTHEATER DARMSTADT"Don Carlos" von Giuseppe Verdi, STAATSTHEATER DARMSTADT"Don Carlos" von...

"Don Carlos" von Giuseppe Verdi, STAATSTHEATER DARMSTADT

Premiere 8. Februar 2009 | ‌18 Uhr im Großen Haus

 

In Don Carlos geht keiner der Protagonisten als Sieger hervor: weder Don Carlos selbst, noch sein Vater, König Philipp, weder Elisabeth, die sie beide lieben, noch der treue Freund Posa oder die intrigenschmiedenden Günstlinge am spanischen Hof, weder die Kirche, noch das Volk.

Verdi breitet in einer seiner dunkelsten Opern das Geflecht von politischen Verhältnissen und persönlichen Konflikten in einer enormen Bandbreite musikalischer Empfindungen aus. Die Musik steigt in bislang unbekannte seelische Abgründe hinab.

 

Das Werk wurde 1867 in französischer Sprache in Paris uraufgeführt, erfuhr allerdings zahlreiche drastische Umarbeitungen und liegt in diversen Werkfas-sungen vor. Verdi hat sich rund zwanzig Jahre seines Lebens mit dem Stoff auseinandergesetzt. In Darmstadt, wo 1868 die Deutsche Erstaufführung von Don Carlos stattfand, kommt die Oper in der sogenannten Modena-Fassung von 1886 auf die Bühne.

 

Musikalische Leitung Martin Lukas Meister |

Inszenierung Alfonso Romero Mora|

Bühne Dirk Becker |

Kostüme Rosa García Andújar

 

Mit Katrin Gerstenberger, Aki Hashimoto, Margaret Rose Koenn, Yamina Maa-mar | Andreas Daum, Dimitry Ivashchenko, Lucian Krasznec, Thomas Mehnert, Albert Pesendorfer, Oleksandr Prytolyuk, Zurab Zurabishvili

 

Premiere 8. Februar | ‌18 Uhr

 

Weitere Vorstellungen 13 und 21. Februar | jeweils 19.30 Uhr

15. März | 16 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STÜRMISCHER SCHWUNG -- Maximilian Schairer im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart mit Beethoven, Chopin und Prokofjew

Dies war ein weiteres interessantes Konzert in der verdienstvollen Reihe "Rising Star". Maximilian Schairer, der momentan sein Konzertexamen bei Professor Michael Hauber an der Hochschule für Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑