Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutschlandpremiere von »The Encounter« von Simon McBurney/Complicité, Schaubühne am Lehniner Platz BerlinDeutschlandpremiere von »The Encounter« von Simon McBurney/Complicité,...Deutschlandpremiere von...

Deutschlandpremiere von »The Encounter« von Simon McBurney/Complicité, Schaubühne am Lehniner Platz Berlin

Premiere am 17.5.2018 um 19:30 Uhr.

1969 begibt sich Loren McIntyre, ein Fotojournalist des National Geographic-Magazins, auf eine Reise, die ihn auf dem Amazonas zur brasilianisch-peruanischen Grenze führt. Er ist auf der Suche nach den Mayoruna, den »Katzen-Menschen«, einem von der Zivilisation abgeschnittenen, halb-nomadischen Stamm, der tief im Dschungel des einsam gelegenen Javari-Tals lebt. Der Aufenthalt bei den Mayoruna, die keine Trennung zwischen Mensch und Natur machen und die Zeit als kreisförmig statt fortlaufend betrachten, verändert seine Sicht auf die Welt grundlegend.

 

Sechzehn Jahre später, in Manaus, erzählt er die Geschichte dem rumänischen Autor Petru Popescu, der ein Buch, »Amazon Beaming«, darüber schreibt. Der Schauspieler und Regisseur Simon McBurney versucht, die Reise McIntyres in die Tiefen des amazonischen Regenwaldes zu rekonstruieren. Mithilfe einer neuartigen Audiotechnologie erschafft McBurney eine sich ständig verändernde, komplexe Klangwelt und untersucht das menschliche Bewusstsein und unsere Beziehung zur Natur. Das Publikum nimmt an dieser Zeitreise teil und taucht mithilfe von Kopfhörern in eine fremde Welt ein.

Nachdem er eine Arbeitsfassung von »The Encounter« bei FIND 2015 unter dem Arbeitstitel »Amazon Beaming« zeigte, kehrt Simon McBurney jetzt mit der fertigen Inszenierung an die Schaubühne zurück.

nach dem Roman »Amazon Beaming« von Petru Popescu
Regie: Simon McBurney

Regie: Simon McBurney
Co-Regie: Kirsty Housley
Mitarbeit Regie: Jemima James
Bühne und Kostüme: Michael Levine
Ton: Gareth Fry und Pete Malkin
Licht: Paul Anderson
Video: Will Duke

Mit: Simon McBurney

Eine Koproduktion von Complicité mit dem Edinburgh International Festival, dem Barbican – London, dem Onassis Cultural Centre – Athen, der Schaubühne Berlin, dem Théâtre Vidy-Lausanne und dem Warwick Arts Centre.

Weitere Vorstellungstermine sind am 18.5. um 19:30 Uhr, am 19.5. um 18 Uhr und am 20.5. um 16 Uhr. Die Vorstellung wird auf Englisch mit deutschen Übertiteln gezeigt.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

EIN BEWEGENDER FEUERREITER -- Liedmatinee - Verleihung der Hugo-Wolf-Medaille in der Staatsoper Stuttgart

Die New York Times bezeichnete das Liedduo Christian Gerhaher (Bariton) und Gerold Huber (Klavier) als "größte Liedpartnerschaft der Welt". Dies betonte Kammersängerin Christiane Iven in ihrer…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUE SPHÄREN IM LICHTKEGEL -- Sao Paulo Companhina de Danca im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Mit der Deutschen Erstaufführung von "The Eight" gedenkt der Choreograph Stephen Shropshire des 200. Geburtstags von Anton Bruckner. In den Kostümen von Fabio Namatame erklingt das Finale von…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑