Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der grosse Gatsby" nach dem gleichnamigen Roman von F. Scott Fitzgerald im Münchner Volkstheater"Der grosse Gatsby" nach dem gleichnamigen Roman von F. Scott Fitzgerald im..."Der grosse Gatsby" nach...

"Der grosse Gatsby" nach dem gleichnamigen Roman von F. Scott Fitzgerald im Münchner Volkstheater

Premiere am 15. Oktober 2013. -----

Jay Gatsby, aus mittellosen Verhältnissen stammend, hat es mit undurchsichtigen Geschäften zu immensem Reichtum gebracht. Mit dem neuerworbenen Reichtum, mit Glamour und ausschweifenden Partys möchte er seine verlorene Liebe Daisy zurückgewinnen.

Die vermögende Jugendliebe hat, nachdem er als Offizier in den Ersten Weltkrieg zog, trotz ihres Versprechens auf ihn zu warten, den ebenso steinreichen aber untreuen Polospieler Tom Buchanan geheiratet. Beeindruckt von Gatsbys immer noch währenden Liebe und seinem Werben, aber auch von seinem luxuriösen Lebensstil, beginnt Daisy erneut eine Affäre mit ihm, die einen katastrophalen Ausgang nimmt…

 

Abdullah Kenan Karaca wurde 1989 in Garmisch-Partenkirchen geboren und wuchs in Oberammergau auf. Nach dem Abitur wurde er 2009 Regieassistent am Münchner Volkstheater und arbeitete bei den Salzburger Festspielen als Regieassistent beim „Jedermann“ unter Christian Stückl. 2011 assistierte er unter Christian Stückl bei der Produktion „Joseph und seine Brüder“ nach dem Roman von Thomas Mann im Oberammergauer Passionstheater. Ebenfalls 2011 leitete er das erste Mal den Jugendclub am Münchner Volkstheater. Er assistierte u.a. bei Simon Solberg, Bettina Bruinier, Christine Eder und Christian Stückl. 2012 inszenierte er „Arabboy“, sein Regiedebut. „Der große Gatsby“ ist seine zweite Arbeit am Münchner Volkstheater.

 

Regie: Abdullah Kenan Karaca

Ausstattung: Yvonne Kalles

 

Gatsby

Max Wagner

Nick

Jakob Geßner

Tom

Pascal Fligg

Daisy

Constanze Wächter

Jordan

Lenja Schultze

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑