Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Dagmar Borrmann in Akademie der Darstellenden Künste gewähltDagmar Borrmann in Akademie der Darstellenden Künste gewähltDagmar Borrmann in...

Dagmar Borrmann in Akademie der Darstellenden Künste gewählt

Dr. Dagmar Borrmann, Dramaturgin und Mitglied der Schauspielleitung am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, wurde in die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste gewählt. Es handelt sich um eine repräsentative Akademie mit ca. 350 Mitgliedern, die aus allen Bereichen der Darstellenden Kunst kommen.

 

Zu den Aufgaben der Akademie gehört u.a. die Entscheidung über die Vergabe des Deutschen Theaterpreises „Der FAUST“ und des Gertrud-Eysoldt-Ringes. Die Akademie ist Veranstalter der „Woche junger Schauspieler“ in Bensheim und des Fernsehfilm-Festivals Baden-Baden.

 

Dagmar Borrmann gehört dem Hessischen Staatstheater seit 2004 an. Von 1995 bis 2002 war sie Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin am Schauspiel Leipzig und danach Gastprofessorin am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen, insbesondere über das Drama und Theater der Gegenwart und unterrichtet Szenisches Schreiben und Theatertheorie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität sowie an der Hochschule für Darstellende Kunst Frankfurt.

 

Die nächste Premiere, bei der Dagmar Borrmann als Dramaturgin mitwirkt, findet am Ostersamstag, den 23. April 2011 im Kleinen Haus statt: „Krankheit der Jugend“ von Ferdinand Bruckner. Das 1926 entstandene Stück über junge Intellektuelle, die zwischen Sinnsuche und Tabulosigkeit taumeln, inszeniert Hermann Schmidt-Rahmer, der zuletzt in Wiesbaden „Das weite Land“ von Arthur Schnitzler verantwortete.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑