Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Chor am Theater an der Rott formiert sich neu - Sänger*innen aus der ganzen Region gesuchtChor am Theater an der Rott formiert sich neu - Sänger*innen aus der ganzen...Chor am Theater an der...

Chor am Theater an der Rott formiert sich neu - Sänger*innen aus der ganzen Region gesucht

Anmeldungen sind bis 21.7.2017 möglich. -----

Das Theater an der Rott startet mit der Spielzeit 2017/18 einen neu formierten am Theater ansässigen Haus-Chor auf höchstem musikalischem Niveau. Ziel des Theaters ist es, mit den besten Sänger*innen aus dem Landkreis Rottal-Inn und darüber hinaus einen gemischten Chor mit höchstem künstlerischen Anspruch zu formieren.

Neben den Aufgaben und dem Einsatz am Theater soll dieser neu formierte Haus-Chor ein bedeutender Kulturbotschafter in der Region Niederbayerns sein. Durch professionelle Arbeitsbedingungen soll sich dieser Chor zu einem besonderen Klangkörper entwickeln.

 

Neben der Hauptaufgabe, bei Produktionen und Konzerten am Theater an der Rott aufzutreten, werden Konzerte in der Region sowie Konzertreisen im In- und Ausland angestrebt. Gleichzeitig soll es für die mitwirkenden Sänger*innen durch persönliche stimmliche Betreuung und Ausbildung von ausgewählten Dozenten laufende Weiterbildung geben.

 

Eingeladen sind Sänger*innen mit stimmlich hohem Niveau. Chor- und Gesangserfahrung, Musikalität und Freude an der szenischen Darstellung sowie Ihre Einsatzbereitschaft fürs Theater und zur Weiterbildung der musikalischen und stimmlichen Fähigkeiten wird vorausgesetzt. Die Aufnahme erfolgt in den Stimmfächern Sopran, Alt, Tenor und Bass.

 

Angestrebt wird eine langjährige Teilnahme im Chor, um eine kontinuierliche Qualitätssteigerung zu gewährleisten. Nach erfolgter Bewerbung und Anmeldung werden die ausgewählten Sänger*innen zu einem Vorsingen geladen. Der vollständige Ausschreibungstext sowie Anmeldeformulare können an der

Tageskasse zu den Öffnungszeiten abgeholt, sowie elektronisch unter:

info@theater-an-der-rott.de angefordert werden.

Anmeldungen sind bis 21.7.2017 möglich.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

KOMPAKTES KLANGBILD -- Neue CD: Anton Bruckners Sinfonie Nr. 1 in c-Moll bei Capriccio

Die genetische Themenaufstellung sticht schon bei Anton Bruckners erster Sinfonie in c-Moll deutlich hervor, die hier mit dem Bruckner Orchester Linz unter der kompetenten Leitung von Markus Poschner…

Von: ALEXANDER WALTHER

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑