Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Wiener Blut" von Johann Strauss, Staatstheater Braunschweig"Wiener Blut" von Johann Strauss, Staatstheater Braunschweig"Wiener Blut" von Johann...

"Wiener Blut" von Johann Strauss, Staatstheater Braunschweig

Premiere am 23. Oktober 2009 um 19:30 Uhr im Großen Haus, Am Theater/Steinweg

 

Vor dem Hintergrund großer politischer Entwicklungen ereignet sich Dramatisches auf dem kleinen Parkett der Liebe des Grafen Zedlau:

Gleich drei Wienerinnen hat er an der Angel. Da ist zum einen seine Gattin, Gabriele, dann seine Langzeit-Geliebte, die Tänzerin Caliari, und schließlich seine Eintags-Eroberung Peppi. Die Damen wissen natürlich nichts voneinander. Die Wahrung dieses Zustandes gestaltet sich für den Grafen als zunehmende Herausforderung. Liebesquerelen lassen da nicht lange auf sich warten.

 

Nicht nur Operetten-Liebhaber werden ihre Freude an dieser fulminant verzwickten Geschichte und natürlich an den mitreißenden Wiener-Walzer-Melodien haben.

 

Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Sebastian Beckedorf. Thomas Enzinger, der bereits »Die Csárdásfürstin« zu großem Erfolg am Staatstheater Braunschweig führte, wird auch die Walzer-Operette »Wiener Blut« inszenieren. Bühne und Kostüme entwirft wie für »Die Csárdásfürstin« TOTO.

 

Mit: Henryk Böhm (Fürst Ypsheim-Gindelbach, Premierminister von Reuss-Schleitz-Greiz), Tobias Haaks (Balduin, Graf Zedlau, Gesandter von Reuss-Schleiz-Greiz in Wien), Susanna Pütters (Gabriele, seine Frau), Monika Maria Ullemeyer (Graf Bitowski), Wolf Aurich (Leopold Kagler, Karussellbesitzer), Simone Lichtenstein (Franziska Cagliari, seine Tochter, Tänzerin am Kärntnerthortheater), Moran Abouloff (Pepi Kleininger, Probiermamsell), Frank Matthias (Josef, Kammerdiener des Grafen Zedlau)

 

Nächste Vorstellung: am 27.10. um 19:30 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑