Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
»WELTENWANDERER«, Ballettabend von Marco Goecke, Edward Clug & Itzik Galili, Hessisches Staatstheater Wiesbaden»WELTENWANDERER«, Ballettabend von Marco Goecke, Edward Clug & Itzik Galili,...»WELTENWANDERER«, ...

»WELTENWANDERER«, Ballettabend von Marco Goecke, Edward Clug & Itzik Galili, Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Premiere am 1. Oktober um 19.30 Uhr im Großen Haus. -----

mit »Weltenwanderer« präsentiert das Hessische Staatsballett zur Eröffnung der Spielzeit 2015.2016 die international gefeierten Choreografen Marco Goecke, Edward Clug und Itzik Galili in einen dreiteiligen Ballettabend mit dem Hessischen Staatsorchester Wiesbaden.

Marco Goecke, Hauschoreograf des Stuttgarter Balletts und des Nederlands Dans Theaters (NDT), widmet sich in »Suite Suite Suite« Bachs Orchestersuite Nr. 4 D-Dur. Inspiriert von Anekdoten aus dem Leben des Komponisten zeigt Goecke seine unverwechselbare, überaus persönliche Bewegungssprache.

 

Edward Clug, der als Ballettdirektor dem Slowenischen Nationaltheater Maribor zu großem Ansehen verhalf, beweist mit »Ssss...« zu Chopins »Nocturnes« seine Liebe zu neoklassischem Spitzentanz gepaart mit Experimentierfreudigkeit.

 

Itzik Galili, berühmt für die Fähigkeit, mit seinem Tanz das Unterbewusstsein anzusprechen und tiefe Gefühle zu wecken, erarbeitet eine Uraufführung mit dem Hessischen Staatsballett. Der Israeli choreografierte bereits u. a. für die Batsheva Dance Company, das NDT II und die Rambert Dance Company.

 

Ein Abend dreier Reisender, deren künstlerischer Impetus weltweit für außergewöhnliche Tanzabende sorgt.

 

Choreografien von Marco Goecke, Edward Clug & Itzik Galili

Musikalische Leitung Lynn Kao

Musik von Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin, Arvo Pärt, Georg F. Händel, Antonio Vivaldi, Wolfgang A. Mozart, Erik Satie

Bühne & Kostüme Marco Goecke, Thomas Mika, Itzik Galili, Janco van Barneveld

Dramaturgie Brigitte Knöß

 

die beiden nächsten Vorstellungstermine sind am 4. & 24. Oktober 2014 um 19:30 Uhr

 

Die Einführungen zu ausgewählten Vorstellungen (außer der Premiere) finden jeweils um 19:00 Uhr statt.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑