Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "RaumZeit - Entfesselt im Jugendknast" von Christian Linker und Stefan Filipiak am Sandkorn-Theater KarlsruheUraufführung: "RaumZeit - Entfesselt im Jugendknast" von Christian Linker und...Uraufführung: "RaumZeit...

Uraufführung: "RaumZeit - Entfesselt im Jugendknast" von Christian Linker und Stefan Filipiak am Sandkorn-Theater Karlsruhe

Premiere 25. Februar 2010, 19.30 Uhr im Sandkorn-Fabriktheater

 

Tim sitzt im Knast - zwanzig Monate Jugendstrafe. Statt Partys, Freunden, Mädchen: Misstrauen, Einsamkeit, Monotonie, dazu der tägliche Kampf, sich unter den Mitgefangenen durchzusetzen und nicht in gewaltsame Auseinandersetzungen zu geraten.

 

Mühselig arrangiert er sich mit den Umständen. Bis etwas passiert, was eigentlich gar nicht passieren kann: Tim verliebt sich. In Martha, die von "draußen" kommt und dank Integrationsprogramm einmal wöchentlich im Knast auftaucht. Ein Hunger nach Leben erwacht in Tim und er denkt nur noch an Flucht ...

 

"RaumZeit" ist das Portrait eines jungen Mannes im Knast, hart und dicht an der Realität erzählt - und zugleich die Geschichte einer großen Liebe.

 

Unter der Regie von André Uelner spielen Christian Theil als Tim, Michelle Brubach, Hans Peter Dörig, Gideon Rapp und Susanne Theil.

 

Das Stück erhielt den Jurypreis des 2. Sandkorn-Autorenwettbewerbs 2008 / 2009.

 

Autor Christian Linker schreibt regelmäßig für die dtv-Pocket Jugendromanreihe. Die Theaterfassung ist eng angelehnt an den Plot des gleichnamigen Romans "RaumZeit". Der Roman war 2003 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert, die Theaterfassung hat es 2006 bis in die Endausscheidung des Baden-Württembergischen Jugendliteraturpreises geschafft.

 

www.christianlinker.de; www.stefan-filipiak.de

 

Das Stück eignet sich für Menschen ab 14 Jahren.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑